Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

401522 40 - M19 BHC51 Praxisprojekte E-Health - Dokumentarfilm für SCHAKI (Pj) (WiSe 2013/2014)

Inhalt, Kommentar

Das Thema „Schlaganfall bei Kindern“ ist auch heute immer noch nur wenigen in der
Gesellschaft bekannt – und selbst viele Ärzte erkennen nur selten die Symptome
eines Schlaganfalls – speziell bei Babies und Kleinkindern.

Da es zum Thema Schlaganfall-Kinder nur einige TV-Berichte – aber noch keinen
ausführlichen Film gibt, ist ein Dokumentationsfilm, der ggf. im Anschluss auch den
TV-Sendern zur Verfügung gestellt wird, ein Projekt mit großer Wirkung in der
Öffentlichkeit.

Für den geplanten Dokumentarfilm über die Schlaganfall-Kinder wäre es schön,
wenn dieser 6 - 8 Familien integriert, über die jeweils 10 bis 15 Minuten gedreht wird.
Dabei kann der Film-Abschnitt mit den Familien jeweils diese Sequenzen enthalten:
a.) Interview mit den Eltern (4 bis 5 Fragen)
b.) Interview (wenn möglich) mit dem Schlaganfall-Kind
c.) Filmszenen aus dem klassischen Alltag (z.B. beim Essen, in der Schule / Kita)
d.) Filmszenen bei der Therapie - evtl. mit Kurz-Interview mit dem Therapeuten
e.) Das kann ich besonders gut (Filmen eines / des Lieblings-Hobbies des
Schlaganfall-Kindes) - evtl. in Kombination mit b.)
f.) Interviews von Menschen aus der Umgebung (Ärzte, Freunde, Lehrer,
Nachbarn, Verwandte)

Ergänzend sollten auch die Leiterinnen der Selbsthilfegruppe SCHAKI – Anja
Gehlken und Britta Nikolei – in dem Film „zu Wort kommen“.

Folgende Dinge sollten im Vorfeld des Drehs mit den Familien abgeklärt werden:
a.) Welche Familien möchten mitmachen? (wird bereits bei SCHAKI geklärt)
b.) Welche 4 bis 5 Fragen sollten gestellt werden?
c.) Bei welchen Alltagsszenen kann gedreht werden?
d.) Bei wem wird der Therapie-Filmabschnitt gedreht und wo?
e.) Bei welchem Hobby möchte sich das Schlaganfall-Kind filmen lassen?
f.) Wer aus dem alltäglichen Umfeld sollte noch eingebunden werden, um das
Schlaganfall-Kinder-Portrait „abzurunden“?

Drehtage je Familien-Portrait (geschätzt): 1 bis 2 Tage

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnahme an mind. 3 Modulen der Vertiefungsmodule 6-10.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
40-M19 Praxisprojekte E-Health BHC51 Praxisprojekte E-Health unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Gesundheitswissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011)   5.  
Konkretisierung der Anforderungen

15 LP werden vergeben für die aktive Mitarbeit in den einzelnen Projekten und den gemeinsamen Veranstaltungen sowie die Anfertigung eines Projektberichts.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges