Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220016 Geschlossene Institutionen in der Kritik: Psychiatrie und Strafvollzug. Deutschland im 20. Jahrhundert im internationalen Vergleich (S) (SoSe 2007)

Inhalt, Kommentar

Geschlossene Institutionen wie psychiatrische Anstalten und Gefängnisse gerieten in den späten sechziger Jahren, nicht zuletzt im Kontext der Studenten- und Protestbewegung, immer stärker in die Kritik. Sie galten als "totalitäre Institutionen", so beispielsweise nach Ansicht des Psychiaters Erving Goffman, mit spezifischen Riten und zeremoniellen Gewohnheiten, respektive als durch Zwang geprägte "Isolierstationen", ob nun von Behandlung oder von Rehabilitation die Rede war. Aus der Ablehnung der traditionellen Psychiatrie, ihren therapeutischen Verfahren und Formen der Unterbringung entstanden wie aus der Auseinandersetzung mit dem Gefängnissystem als Strafinstitution Reformvorschläge und Gegenbewegungen. Diese sollen in der Veranstaltung im Mittelpunkt stehen, exemplarisch der Therapieansatz des italienischen Mediziners Franco Basaglia oder das anti-psychiatrische Experiment des britischen Psychiaters David Cooper. Orientiert an Fallstudien, geht es dabei um die Frage, in welchem Maße Psychiatrie und Strafvollzug in der Gesellschaft als zwei Erscheinungsweisen der Anomalie wahrgenommen wurden.

Literaturangaben

Einführende Literatur: Klaus Dörner/Ursula Plog, Irren ist menschlich oder Lehrbuch der Psychiatrie/Psychotherapie, Wunstorf 1978, 16. Kapitel: "Geschichte der Psychiatrie", S. 427-442; Gerhard Ammerer/Falk Bretschneider/Alfred Stefan Weiß, Gefängnis und Gesellschaft. Zur (Vor-)Geschichte der strafenden Einsperrung, in: Comparativ 13, 5/5 (2003), S. 9-17

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Do 10-12 S4-104 12.04.2007
einmalig Do 10-12 S4-104 03.05.2007
einmalig Fr 16-21 T2-227 22.06.2007
einmalig Sa 10-18 T2-227 23.06.2007
einmalig Do 10-12 U2-107 12.07.2007

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe I A4; B2 Wahlpflicht  
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe II A4; B2 Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach 3.2.3 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (Hauptfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft (Nebenfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) 3.2.3 Wahlpflicht 8 scheinfähig  
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe I B2; B3    
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe II B2; B3    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges