360040 Zwischen Abseits und Jenseits - ist Fußball Religion?, Gruppe B (S) (SoSe 2012)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar baut auf dem Seminar: 360039 Zwischen Abseits und Jenseits - ist Fußball Religion?, Gruppe A auf. Durch die Teilnahme an diesem Seminar besteht vertiefend die Möglichkeit, sich entweder
a) an der Konzeptionalisierung, Durchführung und Auswertung einer empirischen Studie zur Frage, ob Fußball eine Religion ist, zu beteiligen oder
b) eine Unterrichtseinheit zum Thema: Fußball und Religion zu entwickeln, zu präsentieren und im Seminar zur Diskussion zu stellen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Voraussetzung ist die Teilnahme am Seminar: 360039 Zwischen Abseits und Jenseits - ist Fußball Religion?, Gruppe A

Literaturangaben

Bausenwein, C. (1995). Geheimnis Fußball. Auf den Spuren eines Phänomens. Göttingen.
Biermann, C. (1995). Wenn Du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen. Die Welt der Fußballfans. Köln.
Eichler, C. (2000). Lexikon der Fußballmythen. Frankfurt/M.
Galeano, E. (2000). Der Ball ist rund. Zürich.
Happel, B. (1996). Der Ball als All. Mythos und Entzauberung des Fußballspiels. Münster.
Herzog, M. (Hrsg.) (2002). Fußball als Kulturphänomen. Kunst, Kultur, Kommerz. Stuttgart.
Martinez, M. (Hrsg.) (2002). Warum Fußball? Kulturwissenschaftliche Beschreibungen eines Sports. Bielefeld.
Merkt, A. (Hrsg.) (2006). Fußballgott. Elf Einwürfe. Köln.
Schümer, D. (1998). Gott ist rund. Die Kultur des Fußballs. Frankfurt/M.

Als literarischer Einstieg ins Seminarthema bietet sich Nick Hornbys autobiographischer Roman "Fever Pitch" an: Hornby, N. (1997). Fever Pitch: Ballfieber – Die Geschichte eines Fans. Köln.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Evangelische Theologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach PT/RP Ic; PT/RP II/1a; PT/RP II/2a; PT/RP II/1b; PT/RP II/2b   3  
Evangelische Theologie / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) PT/RP Ic; PT/RP II/1a; PT/RP II/2a; PT/RP II/1b; PT/RP II/2b   3  

Im Rahmen dieses Seminars ist es möglich, durch vertiefende Studien zum Thema „Fußball und Religion“ einen Modulabschluss zu erwerben.

Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 6
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Teilnahmebegrenzung:
Begrenzte Anzahl Teilnehmer*innen: 25
Adresse:
SS2012_360040@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_29668026@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
1 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Montag, 19. März 2012 
Letzte Änderung Räume:
Montag, 19. März 2012 
Art(en) / SWS
S / 2
Einrichtung
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie / Abteilung Theologie
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=29668026
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
29668026
Zum Seitenanfang