Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300201 Politische Beteiligung als statistisches Ereignis - Zum Verhältnis von Medien, Politik und Publikum (S) (SoSe 2012)

Kurzkommentar

Im MA Politische Kommunikation anrechenbar als "Politische Kommunikation und Massenmedien"

Inhalt, Kommentar

Zu den Merkmalen moderner Politik gehört, dass Erwartungshaltungen und
Meinungen der Bürger mit Hilfe statistischer Verfahren sich darstellen,
analysieren und auch prognostizieren lassen. Im Lichte von Umfragewerten
beispielsweise reflektieren Parteien ihre Chancen am Stimmenmarkt wie
auch die der Konkurrenz, werden also wechselseitige Beobachtungen
motiviert und Strategien entwickelt. All dies geschieht unter den Augen
der Öffentlichkeit. Die Massenmedien übernehmen also bei der Vermessung
des Bürgers bzw. den zahlenbasierten Vermittlungen zwischen politischer
Kernzone und Peripherie eine wichtige Rolle. Auf sie wird in dem Seminar
näher eingegangen, ebenso auf die Frage nach der Relevanz der neuen
Medien in diesem Zusammenhang.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 2; Hauptmodul 5 Wahlpflicht 3  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.S.2    
Politische Kommunikation / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) 2.1   3 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Soziologie / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2005) 2.2.5 Wahlpflicht HS
Soziologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Modul 3.1 Wahl 3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges