Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

291126 Migration und Integration: Aktuelle Herausforderungen für das Recht (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Seminar „Migration und Integration: Aktuelle Herausforderungen für das Recht“

Im ersten Teil dieses Seminars soll ein Blick auf Migration und Flucht im europäischen Mehrebenensystem geworfen werden. Ausgangspunkt ist hier die Flüchtlingskrise von 2015/16, vor deren Hintergrund Fragen nach dem Dublin-System, nach dem Schutz der EU-Außengrenzen und der Migrationssteuerung durch Recht aufgeworfen werden. Im zweiten Teil des Seminars geht es um ausgewählte Fragen des internationalen Flüchtlingsschutzes. Dies beginnt mit einem kurzen Überblick über den Wandel im Rechtsstatus des Flüchtlings vom völkerrechtlichen Fremdenrecht zum Asyl- und Flüchtlingsrecht der Gegenwart. Es schließen sich Themen an, die sich auf einzelne Aspekte des internationalen Asyl- und Flüchtlingsrechts der Gegenwart konzentrieren (u.a. Genfer Flüchtlingskonvention, UNHCR, Refoulement-Verbot, Fragen der Kooperation auf globaler Ebene und die Problematik von Umwelt- und Klimaflüchtlingen). Der dritte Teil des Seminars widmet sich dann der Integration von Migrat*innen bzw. ihrem Status als Neubürger*innen. Dabei reicht das Spektrum von der Entwicklung des Staatsangehörigkeitsrechts über die Diskussion um gerechte Vergabekriterien für Zugehörigkeit (Michael Walzer) und das Leitbild der Integration im deutschen Migrationsrecht bis hin zum Konzept der Denizenship und die Diskussion um ein Wahlrecht für Drittstaatsangehörige, auch in rechtsvergleichender Perspektive.

Als Ausgangspunkt für weitere Recherchen wird im Lernraum für jedes Thema Literatur bereitgestellt (Pdf-Datei oder über den OPAC abrufbar). Bitte melden Sie sich bei Interesse über lehrstuhl.siehr@uni-bielefeld.de. Sie erhalten dann von Frau Mothes die Themenliste, die im Übrigen aber auch über die Verteiler verschiedener Vorlesungen versandt werden wird. Themenwünsche dann bitte möglichst bis zum 22. März, 16 Uhr, an die genannte Email-Adresse melden. Wir werden danach zeitnah einen Termin für die Vorbesprechung bekannt geben, dies möglichst noch in der vorlesungsfreien Zeit, damit Sie bereits an den Themen arbeiten können.

Das Seminar beginnt inhaltlich am 27. Mai 2021 und findet dann bis zum 8. Juli wöchentlich donnerstags Online von 16.00 bis 17.30 statt. Am 9. und 10. Juli findet abschließend ein Online-Blockseminars statt, und zwar zwischen 9 und 15.30 Uhr (gerade wegen des Online-Formats auch mit ausreichend langen Pausen, einschließlich einer längeren Mittagspause!).

Sie können in diesem Seminar sowohl Seminarscheine (ua Voraussetzung für eine spätere Promotion!) als auch den Grundlagenschein oder eine Schlüsselqualifikation erwerben. Alle weiteren Fragen sollen im Vorgespräch geklärt werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-17:30 ONLINE   27.05.2021-08.07.2021
Block 9-15:30 ONLINE   09.07.2021-10.07.2021

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2020) / Staatsprüfung o. L. (Einschreibung ab SoSe 2020) GL; Schlüsselqualifikation Wahlpflicht 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Seminarschein  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges