Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

239081 La doctrine classique und das französische Drama des 17. Jahrhunderts (S) (WiSe 2011/2012)

Inhalt, Kommentar

Die Auseinandersetzung mit der Aristotelischen Poetik, in deren Zeichen sich das französische Drama des 17. Jahrhunderts formulierte, stellt eine der gewichtigsten und aussagekräftigsten Modelle der Aneignung der Antike durch die Neuzeit dar. Im Zentrum des Seminars wird zunächst die - in Deutschland viel zu wenig bekannte - Pratique du théâtre von d'Aubignac stehen; daran schließen sich Lektüren ausgewählter Dramen von Corneille und Racine, an denen zu prüfen sein wird, ob und wieweit sie sich der sehr einflussreichen normativen Poetik d'Aubignacs beugen, bzw. an welchen Stellen sie systematisch darüber hinausgehen.

Literaturangaben

Zur Einführung empfehle ich zunächst eine möglichst umfangreiche Lektüre dieser Dramen, da mir daran gelegen wäre, gemeinsam zu beschließen, welche wir in den Seminarplan aufnehmen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-ROM-B3-F Profilmodul Literaturwissenschaft Französisch Literatur im kulturellen Kontext Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Literaturwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaLitP6   2/4/6  
Romanische Kulturen: Sprache, Literatur, Geschichte / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach BaRKF2; BaRK5b    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges