Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230539 Kinderlyrik und Kindergedicht (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Den Denker darfst du alles fragen,
der überlegt, bevor er spricht,
um dir zu guter Letzt zu sagen:
Ich stelle fest, ich weiß es nicht.
Frantz Wittkamp

Was ist Lyrik für Kinder ?

"Sämtliche in gebundener, großenteils gereimter Sprache und in einer bestimmten Form von Kindern oder Erwachsenen für Kinder vom Kleinkindalter bis etwa 12 Jahren verfassten und von diesen rezipierten sprech-, les- und zum Teil auch singbaren Texte." schreibt Kurt Frantz im Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur (Franz 2000, 201).
Aber: Stimmt das? Und warum sind Rhythmus und Reim dabei überhaupt so wichtig? Welche Rolle spielen Texte, die ursprünglich nicht für Kinder verfasst worden sind, innerhalb der Lyrik für Kinder? Welche literarischen Erfahrungen können Kinder mit Liedern und Gedichten machen? Welches Erfahrungspotenzial bieten Ihnen Gedichte außerhalb der Kinderlyrik? Wie begegnet uns die Lyrik für Kinder in unserem kulturellen und medialen Alltag? Welche literarischen Traditionen wirken darauf ein?
Diese und andere Fragen sollen im Seminar diskutiert werden. Sie werden uns begleiten auf einer Entdeckungsreise durch eine Textlandschaft, die Ihnen wohl zum Teil vertraut, zu anderen Teilen aber auch ganz neu sein wird.

Weitere Informationen zur Arbeitsweise und zur Seminarorganisation finden Sie in einem ausführlichen Veranstaltungskonzept, das rechtzeitg vor Semesterbeginn bereitgestellt wird.

Der Vierzeiler von Frantz Wittkamp stammt aus seinem Buch: Alle Tage immer wieder. Kalendermerkbuch mit Versen von Frantz Wittkamp (Weinheim: Beltz und Gelberg 1990)

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-Gru-Lit Grundschulrelevante Aspekte der germanistischen Literaturwissenschaft fachwissenschaftliche Vertiefung: Literaturwissenschaft Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges