Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230201 Kinder- und Jugendliteratur der Wirtschaftswunderjahre (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Zu Beginn der 1950er Jahre expandiert die Kinder- und Jugendliteratur stark, woraufhin sich im deutschen Sprachraum ein nennenswerter Kinder- und Jugendbuchmarkt herauszubilden beginnt. In diesen sogenannten Wirtschaftswunderjahren, als die man die Phase von der unmittelbaren Nachkriegszeit bis in die erste Hälfte der 1960er Jahre bezeichnet, differenzieren sich viele der bereits bekannten Genres weiter aus, zugleich debütieren einige jener Autorinnen und Autoren – darunter beispielsweise Otfried Preußler, Michael Ende und James Krüss – erstmals mit Texten, die heute gemeinhin als ‚Klassiker‘ der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur gelten.

Die Veranstaltung setzt sich zum Ziel, unter literatur- und kulturhistorischen sowie systematischen Gesichtspunkten mit der Fülle der kinder- und jugendliterarischen Angebote der Wirtschaftswunderjahre sowie mit einigen ihrer medialen Adaptionen bekannt zu machen. Dabei soll auch gefragt werden, in welchen Hinsichten diese inzwischen größtenteils ein halbes Jahrhundert alte und ältere Literatur für uns heute noch bedeutsam sein kann.

Das Seminar findet teils asynchron, teils synchron in Kleingruppen über Zoom und im Rückgriff auf im Lernraum bereitgestellte Materialien statt.

Literaturangaben

Literatur und Literaturangaben werden im Lernraum bereitgestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-Gru-Lit Grundschulrelevante Aspekte der germanistischen Literaturwissenschaft fachwissenschaftliche Vertiefung: Literaturwissenschaft Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-GER-PLit2 Gegenwartsliteratur und Medien Veranstaltung 1 (mit Modulprüfung) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Veranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Fragen wie diese versuchen wir im Seminar anhand ausgewählter Beispiele zu beantworten. Dabei werden wir die Qualität der ästhetischen Ausgestaltung ebenso diskutieren wie die Kinder- und Jugendgemäßheit. Voraussetzung ist die Bereitschaft zur gemeinsamen Diskussion wie dazu, ein entsprechendes Lektürepensum zu erfüllen.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges