Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250312 Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Findet statt: *online asynchron* - also digital, im Selbststudium (aber inkl. verbindlicher Sprechzeiten/Besprechungen mit der Dozentin)

Hinweis zur Teilnahme und zur Seminargestaltung:

Am ersten Veranstaltungstag wird der LernraumPlus für diese Lehrveranstaltung spätestens freigeschaltet. Diejenigen, die ihren Platz im Seminar beanspruchen und verbindlich vereinbaren möchten, tragen sich dort bitte im Forum 'Kursteilnahme' ein und stellen sich den anderen Teilnehmenden kurz vor. (Hinweise dazu finden Sie dann auch vor Ort im LernraumPlus)
Wer sich einträgt, sichert sich den Platz - wer sich binnen 5 Tagen *nicht* einträgt, verliert den Platz im Seminar.

Das Mitwirken an dieser Lehrveranstaltung besteht im *nicht* aus Präsenzveranstaltungen, sondern darin, dass die Studierenden an verbindlichen Zoom-Meetings partizipieren und die Zeit-Etappen für die zu erarbeitenden Inhalte einhalten, jeweils in Rücksprache mit der Dozentin. Diese werden zeitnah bekannt gegeben. Sie finden über den Lernraum ab Veranstatungsbeginn zudem alle Hinweise zu Aufgaben und Materialien.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Inhalt der Lehrveranstaltung:

Diagnostik ist der Schlüssel zur Erfassung und Bewertung von Lernprozessen und Leistungseinschätzung, besonders im schulischen Kontext.

Wir alle haben gelernt zu beobachten und zu diagnostizieren, bzw. unseren Beobachtungen konkrete Einschätzungen und Handlungen folgen zu lassen. Dies nutzen wir, um zu reflektieren welche diagnostischen Fähigkeiten wir alle bereits zu Beginn der Lehrveranstaltung haben. Anschließend gehen wir dazu über, wissenschaftliche Beobachtung und wissenschaftlich fundierte Diagnostik zu unterscheiden von unseren bereits vorhandenen Alltagsfertigkeiten, um die Perspektive unseres Wissens und Könnens zu erweitern.
Indem wissenschaftliche Beobachtung geübt wird, werden die diagnostischen Fähigkeiten für die Teilnehmenden als angehende Lehrkräfte verfeinert und trainiert. Dies sind entscheidende Schritte auf dem Weg zur eigenen Professionalisierung als Lehrkraft.

Die Lehrveranstaltung findet aufgrund der aktuellen gesellschaftlichen Lage als Mischung aus E-Learning Angeboten, Selbststudium der Teilnehmenden und kooperativen Arbeitsprozessen zwischen Studierenden statt - d.h. Sie erarbeiten in Teams die Studienleistung indem Sie sich theoretische und methodische Werkzeuge aneignen, um diese anschließend in eigenen (schriftlichen) Reflexionen zur Lehrprofessionalität anzuwenden.

Konkretisierung der Anforderungen

Im Rahmen der Studienleistung setzen Sie sich kritisch mit der Ausgangslage der inklusiven Pädagogik, der Ausbildungsordnung zur Sonderpädagogischen Förderung, mit einzelnen Unterstützungsbedarfen und diagnostischen Testverfahren auseinander. Sie erarbeiten zunächst anhand von kleineren Übungen die theoretische und praxisbezogene Ausgangslage und erstellen dann kooperativ (d.h. im Team) eine kleine Präsentation, entweder zu einem Testverfahren oder zu einem Unterstützungsbedarf.

Erwartet wird dazu, dass sich die Teilnehmenden der Lehrveranstaltung eigenständig in die Lektüre vertiefen, mindestens in die im Lernraum angegebenen Texte, aber auch darüber hinaus! Erwartet wird aber ebenso, dass die Teilnehmenden produktiv an kooperativen Lernprozessen partizipieren, die die Teams jeweils eigenständig gestalten werden. Ein hohes Maß an Verbindlichkeit wird daher von allen Teilnehmenden erwartet.

Die Studienleistung wird voraussichtlich im Rahmen eines partizipativen peer-learning Prozesses über den Lernraum der Veranstaltung erbracht werden, beispielsweise im Sinne von hochzuladenden Handouts, Video-Sequenz-Referaten und dergleichen.

Genauere Informationen hierzu erhalten Sie spätestens in der Auftaktwoche der Lehrveranstaltung.

-

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 14-16 ONLINE   04.11.2020-10.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi-BPSt-ISP Berufsfeldbezogene Praxisstudie Diagnostik und Förderung E1: Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi11-G Diagnostik und Förderung E1: Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi4_a Diagnostik und Förderung E1: Grundlagen der Lern- und Leistungsdiagnostik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges