Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250272 Modulbezogene Vertiefung "Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen" (II) (VK) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar findet digital, live zur genannten Zeit & z.T. digital, im Selbststudium (online synchron/asynchron) statt.

Die modulbezogene Vertiefung "Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen" (I-III) wird im Team-Teaching von David Füllekruss und Saphira Shure durchgeführt. Während des Semesters sind verschiedene Zoom-Sitzungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten geplant, an denen alle Teilnehmer*innen der drei Vertiefungen teilnehmen können.
Wir werden mit dem LernraumPlus arbeiten, hier finden Sie alle Unterlagen und Informationen zur Veranstaltung (wird spätestens am 09.11.2020 geöffnet).

Für die Auftaktveranstaltung mit allen organisatorischen Informationen gibt es zwei Termine zur Auswahl: Dienstag den 10.11.2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr oder Dienstag den 17.11.2020 von 10.00 bis 12.00 Uhr. Sie können sich einen der genannten Termine aussuchen. Den entsprechenden Link für die Zoom-Konferenz finden sie im LernraumPlus.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
einmalig Di 14:00-16:00 ONLINE   10.11.2020 Dies ist ein Alternativtermin zum Termin 17.11.20 10.00-12.00
einmalig Di 10:00-12:00 ONLINE   17.11.2020 Dies ist ein Alternativtermin zum Termin 10.11.20 14.00-16.00
einmalig Di 10:00-12:00 ONLINE   08.12.2020
einmalig Di 14:00-16:00 ONLINE   12.01.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E3: Modulbezogene Vertiefung unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P4 Individuelle Profilbildung: Differenz, Heterogenität und Inklusion E3: Modulbezogene Vertiefung unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Im Rahmen der Vertiefung werden benotete(b) und unbenotete (u) Einzelleistungen (EL) erworben. Grundvoraussetzungen für den Leistungserwerb sind die Teilnahme an der ersten Sitzung und mindestens einer Einzelberatung in der Sprechstunde. Die EL können in Form einer Hausarbeit oder eines Portfolios erbracht werden. Inhaltlich werden sich die Fragestellungen und Gegenstände der EL aus den besuchten Seminaren ergeben. Die Vertiefung soll die Begleitung des selbstgesteuerten Lernens leisten. Insofern wird im ersten Treffen zunächst das weitere Vorgehen in der Vertiefung abgestimmt. Weiter werden Sprechstunden angeboten, in denen die Themenfindung, Erstellung einer Gliederung und Literaturrecherche begleitet und abgesprochen wird. Dabei können auch grundlegende Fragen wissenschaftlichen Arbeitens geklärt werden.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges