Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250162 Modulbezogene Vertiefung "Grundfragen der Inklusiven Pädagogik und der Sonderpädagogik" (I) (VK) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung findet am genannten Termin digital statt - einen Link zum Zoom-Meeting erhalten Sie rechtzeitig vorher per Mail.

Im Rahmen des Vertiefungskurs ist eine benotete Modulprüfung als Abschluss des Moduls 25-ISP1 zu absolvieren. Die Modulprüfung erfolgt durch Anfertigung einer schriftlichen Hausarbeit von ca. 4.500 Wörtern zu sonderpädagogischen bzw. inklusionspädagogischen Fragestellungen im aktuellen oder historischen Bezug.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Modulbezogene Vertiefung dient der Vorbereitung auf die Modulprüfung. Sie erhalten Hinweise zum korrekten wissenschaftlichen Arbeiten und zur Gestaltung von wissenschaftlichen Schreibprozessen. Zudem erfolgt eine individuelle Beratung zur inhaltlichen und thematischen Ausgestaltung der anzufertigenden Hausarbeit.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
einmalig Di 10-12 ONLINE   10.11.2020 weitere Termine nach Vereinbarung

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ISP1 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik E3: Vertiefung theoretischer und historischer Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ISP1_2 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik sowie der Heterogenität und individuellen Förderung E4: Vertiefung theoretischer und historischer Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Vorheriger oder begleitender Besuch der Seminare in den Elementen E1: "Theorie der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunkts Lernen" und E2: "Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen" des Moduls 25-ISP1 "Grundfragen der Inklusive Pädagogik und der Sonderpädagogik".

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges