Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230507 Forschungsmethoden in der empirischen Fremdsprachenforschung (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar wird als Online-Veranstaltung durchgeführt, wobei Zoom-Sitzungen mit weiteren E-Learning-Elementen kombiniert werden. Es wird mediengestützte Vorträge der Lehrenden, Übungs- und Diskussionsphasen geben, wobei asynchrone und synchrone Elemente genutzt werden. Die regelmäßige und mittels Lektüre vorbereitete Teilnahme der Studierenden wird vorausgesetzt. Den genauen Ablauf des Seminars und Informationen zu den Zoom-Einwahldaten erhalten Sie im Lernraum. Wir treffen uns zum 1. Mal am 3.11.2021 um 12 Uhr c.t. in einer Zoom-Konferenz.

Kommentar:
Empirische Forschungsbefunde haben im Fach Deutsch als Fremd- und Zweitsprache einen hohen Stellenwert. In diesem Seminar werden forschungsmethodologische Ansätze und Methoden der Datenerhebung, -aufbereitung und -analyse in der empirischen Fremdsprachenforschung behandelt und dabei Kompetenzen entwickelt, die für die kritische Rezeption von empirischen Studien und zur Durchführung eigener Untersuchungen erforderlich sind. Dabei werden sowohl quantitative (inkl. einer Kurzeinführung in statistische Verfahren) und qualitative Methoden behandelt.
In diesem Seminar werden deshalb Fragen wie z.B. die folgenden im Zentrum stehen:
• Was versteht man unter "qualitativer" und "quantitativer" Forschung?
• Auf welche Weise können Daten erhoben werden (z.B. Unterrichtsbeobachtung, Fragebogen, Interview, div. Tests)?
• Wie transkribiert man Daten?
• Wie beschreibt, analysiert und interpretiert man Daten?
• Welche Qualitätsmerkmale (Gütekriterien) sind zu berücksichtigen (z.B. Validität, Reliabilität, Transparenz)?
• Inwiefern sind Erkenntnisinteressen, Fragestellungen, Datenerhebungs- und -auswertungsverfahren voneinander abhängig?
• Wie liest man das "Kleingedruckte" in empirischen Studien?
• Wie kann eine empirische Arbeit sinnvoll geplant und durchgeführt werden?

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Vorkenntnisse werden nicht erwartet.
Es wird dringend empfohlen, das Seminar als ersten Bestandteil des Moduls FAM zu besuchen.

Literaturangaben

Zur Anschaffung empfohlen:
Settinieri/Demirkaya/Feldmeier/Gültekin-Karakoc/Riemer (Hrsg.) (2014): Empirische Forschungsmethoden für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Stuttgart: UTB - 30 €; auch als E-Book in der Universitätsbibliothek verfügbar.
Darüber hinaus gibt es einen umfangreichen Semesterapparat in der LiLi-Bibliothek (= Semesterapparat des Doktorandenkolloquiums DaF).

Lehrende

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 12-14 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-FAM Profilmodul: Forschungs- und Anwendungsmodul Empirische Forschungsmethoden Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Zu erbringende Studienleistung: Semesterbegleitend sind 2 Aufgaben zu erfüllen, darunter 1 Transkriptionsübung und 1 Lektüreübung (kritische Lektüre von zur Auswahl gestellten empirischen Studien anhand einer Checkliste). Die Übungen können auch in Gruppenarbeit von bis zu 3 Studierenden erbracht werden.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung wird keine Prüfungsleistung erbracht.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges