Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220082 Geschichtsdinge. Der material turn und seine Folgen für die Geschichtswissenschaft: methodische und theoretische Überlegungen (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Welche Arten von Zeugnissen sind materielle Dinge? Welche Fragen über die Vergangenheit können sie beantworten und welche spezifischen Informationen vermitteln sie? Welche Herangehensweisen eignen sich, um Dinge zu erschließen? In welchem Verhältnis stehen Schrift- und Sachquellen? Dies sind einige der Fragen, die sich die Geschichtswissenschaft in den letzten Jahren zunehmend stellt.
Die Lehrveranstaltung bezweckt in einem ersten Schritt, die Chancen und Grenzen einer objektbasierten Erforschung der Vergangenheit anhand von theoretischen Texten und empirischen case studies zu erkunden. In einem zweiten Schritt zielt die Lehrveranstaltung darauf ab, den Folgen einer objektbasierten Untersuchung auf den Grund zu gehen, und zwar sowohl hinsichtlich der Formulierung der historischen Fragen, die wir an die Vergangenheit richten, als auch des (Selbst-)Verständnisses der Geschichtswissenschaft als Disziplin.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es sind keine Voraussetzungen notwendig

Literaturangaben

  • Cremer, Annette Caroline u. Mulsow, Martin (Hrsg.): Objekte als Quellen der historischen Kulturwissenschaften: Stand und Perspektiven der Forschung, Köln [u.a.] 2017 (Ding, Materialität, Geschichte 2).
  • Gaskell, Ivan: History of things, in: Debating New Approaches to History. Hrsg. v. Marek Tamm u. Peter Burke, London [u.a.] 2019, S. 217–246.
  • Harman, Graham: Object-oriented ontology: a new theory of everything, London 2018.
  • Harvey, Karen (Hrsg.): History and material culture: a student’s guide to approaching alternative sources, London/New York 2009 (The Routledge guides to using historical sources).
  • Hicks, Dan u. Beaudry, Mary Carolyn (Hrsg.): The Oxford Handbook of Material Culture Studies, Oxford, New York 2010.
  • Latour, Bruno: Eine neue Soziologie für eine neue Gesellschaft: Einführung in die Akteur-Netzwerk-Theorie, Frankfurt am Main 2007.
  • Miller, Peter N.: History and its objects: antiquarianism and material culture since 1500, Ithaca/London 2017.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Fr 10-12 ONLINE   26.10.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.2 Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.2_a Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4 Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4_a Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-BKG-MTM Modul Theorien und Methoden der Bild- und Kunstgeschichte Seminar zu theoretischen Ansätzen in der Bild- und Kunstgeschichte Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges