Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230284 "Mann's Man's World"? Geschlecht im Werk Thomas Manns (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Geschlecht lässt sich als ein zentraler Gegenstand benennen, mit dem Thomas Manns Literatur operiert. Von den frühesten Erzählungen bis zum Spätwerk erscheint Geschlecht als ein umkämpfter Gegenstand, an dem nicht nur zentrale gedankliche Konstellationen, verhandelt werden, sondern an dem sich auch die Entwicklung der Poetik Manns nachzeichnen lässt.
Das Seminar stellt denjenigen Roman ins Zentrum, an dem Mann beinahe sein ganzes schriftstellerisches Leben geschrieben hat, "Bekenntnisse des Hochstapler Felix Krull" (1922/1937/1954), und flankiert diese Lektüre mit ausgewählten Erzählungen und dem Essay "Die Ehe im Übergang". Ausgangspunkt ist Andrew J. Webbers These, von Thomas Manns „Man’s World“, die u.a. zu der Frage nach der Bedeutung von Weiblichkeit führen kann.

Literaturangaben

Thomas Mann: Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull. Der Memoiren erster Teil. In der Fassung der Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe, hg. von Thomas Sprecher und Monica Bussmann, Frankfurt a.M. 2014 (zur Anschaffung empfohlen).
Andrew J. Webber: „Mann’s man’s world: gender and sexuality“, in: Ritchie Robertson (Hg.): The Cambridge Companion to Thomas Mann, Cambridge 2002, S. 64–83.
Astrid Lange-Kircheim: „Gender Studies“, in: Andreas Blödorn und Friedhelm Marx (Hgg.): Thomas Mann-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung, Stuttgart 2015, S. 364–372.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-PLit3 Autoren, Werke, Diskurse Veranstaltung 1 (mit Modulprüfung) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Veranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
30-M11 Vernetzung: Sozialwissenschaftliche Nachbardisziplinen Seminar Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Das Seminar findet synchron auf Zoom statt.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges