Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230181 „Sprache der Schaufenster, der Plakate, der braunen Uniformen“: Zu Viktor Klemperers LTI. Notizbuch eines Philologen (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Gewalt, Sprache und Stil sind bestimmende Elemente in Victor Klemperers berühmtem Buch "LTI. Notizbuch eines Philologen" aus dem Jahr 1947, das im Mittelpunkt des Seminars steht. Allein der Titel "LTI" (für Lingua Tertii Imperii) parodiert die abkürzenden Bezeichnungen, die für die Sprache des Dritten Reichs so bestimmend waren. Das Kürzel LTI dient dem durch seine nicht-jüdische Ehefrau vor der Deportation geschützten Autor aber auch als eigene Geheimformel, die ihm erlaubt, ein distanzierter Zeitbeobachter dieser Sprache zu werden. Nicht zuletzt betreibt Klemperer Philologie, um zu überleben. Er stellt Mikroanalysen zum Wortschatz des Heroischen oder zum Charakter des Superlativs im Idiom des Nationalsozialismus an und attestiert den Worten in einer berühmten Formulierung, wie Arsendosen zu wirken, die erst mit der Zeit ihre Giftwirkung entfalten.
Eine der vielen Besonderheiten des Buchs liegt darin, dass es sich der Genre-Zuordnung entzieht: Zur Hälfte ist es ein konkreter Erlebnisbericht, der viel Autobiographisches enthält, und zur anderen Hälfte eine wissenschaftliche Betrachtung.
In einem Close Reading untersuchen wir die gemischte Anlage des Buchs als einem persönlich gefärbten Versuch über sprachliche Gewalt, Linguistik und Philologie – unter besonderem Augenmerk seiner Anschlussfähigkeit. Denn das Verhältnis von Sprache und Gewalt ist nach wie vor und heute wohl besonders aktuell.

Lektüregrundlage ist die von Elke Fröhlich herausgegebene und kommentierte Ausgabe letzter Hand:
Victor Klemperer: LTI: Notizbuch eines Philologen, Reclam Stuttgart 2010, zum Preis von 12,95 €

Empfohlen wird eine erste Lektüre über den Sommer.

Das Seminar wird synchron durchgeführt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Keine

Literaturangaben

Lektüregrundlage ist die von Elke Fröhlich herausgegebene und kommentierte Ausgabe letzter Hand:
Victor Klemperer: LTI: Notizbuch eines Philologen, Reclam Stuttgart 2010, zum Preis von 12,95 €

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 10-12 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIT-M-LitAM2 Aufbau-Modul II: Fachphilologische Vertiefung Germanistik Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitINT Intensivierung Aufbaumodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitPM2 Profilmodul II: Literatur, Kultur, Wissen Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-MGS-wp Wahlpflichtmodul Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges