Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

291210 Recht und Theorie der Strafverteidigung (V) (SoSe 2020)

Kurzkommentar

Die Vorlesung erfolgt in Form des "distance learning". Nähere Hinweise finden Sie unter http://www.jura.uni-bielefeld.de/lehrstuehle/barton/lehrveranstaltungen/Recht_und_Theorie_der_Strafverteidigung_SoSe_20_d

Inhalt, Kommentar

In der Vorlesung wird zum einen das Recht der Verteidigung behandelt. Vertieft werden die zentralen strafprozessualen Normen (§§ 137 ff. StPO), die Rechte und Pflichten des Verteidigers sowie dessen prozessuale Stellung. Es werden zum anderen soziologische, psychologische, historische und gesellschaftspolitische Aspekte der Verteidigung thematisiert.

   Die Vorlesung ist geeignet für Studierende im SPB 9 nach der StudPrO 2012 sowie für Studierende im SPB 8 nach der alten und neuen StudPrO (2020).
   Für Studierende im SPB 9 nach der alten StudPrO handelt es sich um eine Pflichtveranstaltung, die für die fünfstündige Klausur maßgeblich ist.
   Es wird auch eine Klausur nach der StudPrO 2020 angeboten.

Literaturangaben

Barton, Einführung in die Strafverteidigung, 2. Aufl. 2013

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2020) / Staatsprüfung o. L. (Einschreibung ab SoSe 2020) SPB 8 - Bereich 3 Wahlpflicht 5. 6. 7. 8.  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges