Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

391026 Angewandte Molekulargenetik (V) (SoSe 2020)

Kurzkommentar

Die Vorlesung erfolgt als online-Vorlesung

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung wird voraussichtlich im Vorfeld aufgenommen und den Teilnehmern zur Verfügung gestellt

Die angewandte Molekulargenetik hat für die Fermentationstechnik viele neue Möglichkeiten der Stammentwicklung eröffnet. Dazu gehören die Produktion von ursprünglich schwer zugänglich Stoffen, die Produktion von völlig neuen Substanzen, sowie Optimierungsmöglichkeiten für Produktion und Aufarbeitung in der Fermentationstechnik. Nach einer Einführung beginnt die Vorlesung mit der Konstruktion von rekombinanten Organismen, deren Methoden und speziell DNA – Ressourcen. Die Molekulare Charakterisierung von Organismen wird anhand der „omics“ dargestellt. Anschließend werden die Produktionsorganismen E. coli, Hefen und Pilze vorgestellt und Vergleich und Auswahl diskutiert. Im Kapitel rekombinante Fermentationstechnik werden Besonderheiten und Unterschiede zur klassischen Fermentationstechnik erörtert. Ein Hauptteil der Vorlesung beschäftigt sich mit der Bildung von aktiven rekombinanten Proteinen und den Aspekten von Gendosis und Stabilität, Transkription, Translation, Faltung und Löslichkeit, Proteolyse und Zelllyse, Posttranslationale Modifikation, Proteinlokalisierung sowie rekombinante Aufarbeitung. Nach dem Protein Engineering werden Metabolic Engineering und synthetische Biologie vorgestellt. Zum Abschluss geht es um Sicherheit, Recht und der Ökonomie rekombinanter Produkte.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Format / Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
39-M-MBT1T Spezialisierung Angewandte Molekulargenetik Theorie Vorlesung Angewandte Molekulargenetik benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges