Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230418 Anonymes Publizieren um 1800 (S) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Das 18. Jahrhundert gilt in der Forschung als 'das' Jahrhundert der Anonymität.
Texte, die uns heute unter dem jeweiligen Autornamen bekannt sind
(u.a. «Geschichte des Agathon», «Geschichte des Fräuleins von Sternheim»,
«Miss Sara Sampson», «Die Leiden des jungen Werthers»,«Die Räuber», «William Lovell»),
erschienen ursprünglich ohne die Nennung eines Verfassers auf dem Titelblatt.

An ausgewählten Textbeispielen aus dem 18. und 19. Jahrhundert
werden wir unter Berücksichtigung epochenspezifischer Entwicklungen
Dimensionen, Formen und Funktionen von Anonymität gemeinsam diskutieren,
und danach fragen, inwiefern sich in dieser Hinsicht eine Zäsur um 1800 beobachtet lässt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 X-E1-201 06.04.2020-17.07.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-BasLit Basismodul Literaturwissenschaft: Historische Aspekte der Literatur: Epochen und Epochenumbrüche Seminar zur deutschen Literaturgeschichte Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges