Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220038 Malerei malen: Jan Vermeer (S) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Das überlieferte Œuvre des Künstlers ist in der Anzahl gering und beschränkt sich auf die Gattung der Malerei. Doch gelten Vermeers Gemälde in der Forschung als Inbegriff der „Metamalerei“ (Victor I. Stoichita): Vermeers Malerei reflektiert die Eigenschaften und Potentiale dieser Bildgattung mit ihren eigenen Mitteln. Im Seminar sollen diese Elemente der „Metamalerei“ – Rahmen, Schwellen, Bild im Bild, Licht – herausgestellt und in ihrer spezifischen Historizität für die Bildproduktion im holländischen 17. Jahrhundert hinterfragt werden.

Literaturangaben

- Svetlana Alpers: The Art of Decribing in the Seventeenth Century. London 1983.
- Carolin Bohlmann, Thomas Fink, Phlipp Weiss (Hg.): Lichtgefüge des 17. Jahrhunderts: Rembrandt und Vermeer, Spinoza und Leibniz. Paderborn 2008.
- Ivan Gaskell (Hg.): Vermeer Studies. New Haven 1998.
- Thierry Greub: Vermeer oder die Inszenierung der Imagination. Petersberg 2004.
- Karin Leonhard: Das gemalte Zimmer. München 2003.
- Walter Liedtke: Vermeer. The Complete Paintings. Antwerpen 2008.
- Irene Netta: Das Phänomen Zeit bei Jan Vermeer van Delft. Hildesheim 1996.
- Christiane Rambach: Vermeer und die Schärfung der Sinne. Weimar 2007.
- Victor I. Stoichita: Das selbstbewusste Bild: Vom Ursprung der Metamalerei. München 1998.
- Daniele Hammer-Tugendhat: Das Sichtbare und das Unsichtbare. Zur holländischen Malerei des 17. Jahrhunderts. Köln/Weimar/Wien .
- Carsten-Peter Warncke: Sprechende Bilder – sichtbare Worte. Das Bildverständnis in der frühen Neuzeit. Wiesbaden 1987.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 16-18 X-E0-230 06.04.2020-17.07.2020

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.1 Hauptmodul Vormoderne
3.1.6
Seminar Vormoderne Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-3.8 Wahlfreies Hauptmodul
3.1.6
Seminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-BKG-HVM Hauptmodul Bild- und Kunstgeschichte der Vormoderne Seminar zur Bild- und Kunstgeschichte der Vormoderne Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-BKG-PFM Profil- und Forschungsmodul zur Vorbereitung der BA-Arbeit Seminar (Vormoderne oder Moderne) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges