Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300461 Praktiker im Feld (S) (SoSe 2020)

Diese Veranstaltung ist ausgefallen!

Inhalt, Kommentar

Alles hängt mit allem zusammen. Das sagte einst der heutige Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Gemeint ist damit in erster Linie die große gesellschaftliche Komplexität bei einem gleichzeitig beschleunigten politischen Alltag. Hinzu kommt die mediale Dauerbeobachtung, die das politische System unentwegt fest im Griff hat. In dieser Gemengelage haben immer mehr Akteure mit eigenen Interessen die politische Bühne betreten und versuchen, sich dort mit einem zielgerichteten kommunikativen Auftritt Gehör zu verschaffen. Kurz gesagt: Die Bedingungen unter denen politischen Entscheidungen getroffen und kommuniziert werden, haben sich im Laufe der letzten Jahre stark verändert.

Das Seminar setzt an diesem Punkt an und untersucht das Phänomen komplexer Entscheidungsfindung im politischen Setting aus politisch-soziologischer Perspektive. Der Schwerpunkt liegt dabei auf anwendungsorientierten Fallstudien, bei denen die Studierenden einen Einblick bekommen, mit welch möglichen Problemen politische Akteure in Entscheidungssituationen konfrontiert sind. Den inhaltlichen Kern des Seminars bildet die Verzahnung von Einbettung in den wissenschaftlichen Kontext einerseits und praktischer Anwendung andererseits. Vermittelt werden in einem spielerischen Setting Organisations-, Kommunikations- und Steuerungstechniken unter Rückgriff auf politisch-soziologische Literatur.

Das Ziel des Seminars besteht neben der theoretischen Wissensvermittlung vor allem im Erwerb des praktischen Rüstzeugs für die Entscheidungsfindung unter komplexen Ausgangsbedingungen. In diesem Zusammenhang ist auch der Austausch mit Expert_innen aus der Praxis zentraler Gegenstand des Seminars. Die Vernetzung von Studierenden und Expert_innen soll nicht zuletzt wertvolle Impulse für die eigene berufliche Orientierung der Seminarteilnehmer_innen geben.

Im ersten Block (24. & 25. April) werden theoretische Grundlagen aufgefrischt sowie die Exkursion nach Berlin vorbereitet. Neben praktischen Fragen geht es hier insbesondere um die Verteilung von Fällen, deren Lösungen Sie vor Praktiker_innen vorstellen und diskutieren.

Der zweite Block (Anreise 3. Juni bis 5. Juni) findet in Berlin statt. Ein Ablaufplan wird zum Beginn des Semesters bereitgestellt, damit Sie möglichst günstige Verbindungen buchen können.

Anfallende Übernachtungs- und Reisekosten müssen von den Studierenden übernommen werden. Mögliche finanzielle Förderungen werden vorab geprüft.

Das Seminar wird in Kooperation mit Steffen Schulze organisiert. Steffen Schulze hat an in Bielefeld sowie Duisburg-Essen Politik studiert und arbeitet bei der Kommunikationsberatungs-Agentur Hering Schuppener.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

  • ausgefallen

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-PK-M2 Massenmedien und politische Öffentlichkeit (Kernbereich 2) Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-PW-M2 Öffentlichkeit, Medien und Politische Kommunikation Öffentlichkeit, Medien und politische Kommunikation a Studienleistung
Studieninformation
Öffentlichkeit, Medien und politische Kommunikation b Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges