Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

270103 Neurowissenschaften des sozialen Verhaltens (BS) (WiSe 2010/2011)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar beinhaltet Zusammenhänge zwischen Sozialverhalten und Gehirn sowie zu Wechselwirkungen zwischen Genausstattung und Umwelteinwirkungen (einschliesslich Mechanismen der Epigenetik). Hierzu zählen Bereiche von Empathie, Theory of Mind, Altruismus, kooperative Verhaltensstrategien, verzögerte Gratifikation (Fähigkeit zur Belohnungsaufschiebung), Täuschung und Lüge, geschlechtsspezifische Verhaltensweisen, Risikobereitschaft und antisoziales und delinquentes Verhalten, sowie Emotionsregulation und Motivation. Diese und weitere Themenbereiche sollen aus unterschiedlichen Zugangsweisen von der ontogenetischen und phylogenetischen Entwicklung bis zu kulturellen Umformungen und Einwirkungen beleuchtet und diskutiert werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Das Seminar richtet sich an Studierende des Masterstudiengangs Psychologie und an Studierende des auslaufenden Diplomstudiengangs Psychologie (Hauptstudium). Grundkenntnisse der physiologischen Psychologie werden vorausgesetzt.

Literaturangaben

Literatur, primär neuere Einzelartikel aus wissenschaftlichen Zeitschriften werden sowohl angeboten, können aber auch eigenständig gewählt oder ergänzt werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt III    
Psychologie / Diplom (Einschreibung bis WiSe 06/07) H95-15   scheinfähig  
Psychologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) E.1   4 unbenotet  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben ein Referat auf deutsch oder englisch zu halten (45 min einschl. Diskussionszeit). Eine Liste von Referatethemen wird es bei der Vorbesprechung geben.

Regelmäßige und aktive Teilnahme sowie ein Referat (unbenotete Einzelleistung)
Diplomstudiengang Psychologie: scheinfähig
MSc Psychologie: 4 LP (unbenotete Einzelleistung, Referat)

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges