Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

205006 Bioanalytik (V) (WiSe 2010/2011)

Inhalt, Kommentar

Bioanalytische Methoden sind die "Augen und Ohren" des Molekularbiologen. Damit bestimmt die Wahl der Methode aber auch das, was der Biologe über das untersuchte Objekt erfährt. Durch die Kenntnis einer Methode, ihrer Möglichkeiten, aber auch ihrer Beschränkungen läßt sich erst einschätzen, in wie weit eine Aussage durch das Experiment gestützt wird. Die Vorlesung stellt etablierte wie neue und sehr aktuelle Methoden der Bioanalytik vor. Neben den Prinzipien der einzelnen Techniken werden aktuelle Beispiele aus Diplom- und Doktorarbeiten gegeben, in denen die betreffenden Methoden zur Anwendung kamen. Folgende Schwerpunkte sind vorgesehen: Analyse von DNA, Proteinen, Metaboliten, Zellen, Organismen, Bioinformatik und Literatursuche.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Individueller Ergänzungsber Wahl 3  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Indiv. Erg. Wahl 5. 3  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Indiv. Erg. Wahl 5. 3  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt III    
Studieren ab 50    
Umweltwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Indiv. Erg. Wahl 5. 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges