Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250412 Didaktik der Oberstufe - Eigenverantwortliches Lernen durch Selbstlernzeiten (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Neben der Allgemeinen Didaktik und den Fachdidaktiken gibt es weitere Didaktiken, wie Projektidaktik, Didaktik der Erwachsenenbildung und auch eine sogenannte Stufendidaktike (Jank/Meyer 2011). Meistens bezieht sich diese letzt genannte auf den Unterricht in der Primarstufe, jedoch nur selten wird ein Unterschied zwischen den Schulstufen der Sek I und Sek II expliziet ausgewiesen. Noch viele zu viele der schulischen (Fach-) Lehrwerke der Oberstufe arbeiten didaktisch-methodisch eher auf Mittelstufenniveau .

Im Seminar werden deshalb sozialisationstheoretische und entwicklungspsychologische Grundlagen zur Jugendphase/jungen Erwachsenen wiederholt und deren Besonderheiten im Unterschied zur Altergruppe der Sek. I -Schülerschaft herausgestellt. Weiterhin wird fächspezifisch das Sek.I-Abschlussniveau als Ausgangsbasis für eine Didaktik der Oberstufe geprüft werden (Lernausgangslagen). Die allgemeinen Ziele der Oberstufen und auch einiger Allgemeinen Didaktiiken beinhalten u.a. die Forderung nach mehr Eigenverantwortlichkeit und Partizipation der Schuler*innen. Wie lässt sich dieser didaktisch-methodische Anspruch trotz Standardisierung, Leistungsdruck und zentralen Prüfungsvorgaben im (Fach-)Unterricht alterspezifisch realisieren?

Die Seminarteilnehmer*innen sollen dazu aus dem Seminar heraus eigenverantwortliches Lernen/Studieren praktizieren, dokumentieren, evaluieren und im Seminar präsentieren. Sie nehmen dazu in 3/4er-Teams mit Schulen in NRW Kontakt auf die Selbstlernzeiten in ihrem Schulprogramm und Stundenplan fest etabliert haben (= geblockte Seminarzeiten!).

Der inhaltliche und methodische Fokus in diesen eigenverantwortlichen Tagesexkursionen zur Praxis von Selbstlernzeiten konzentriert sich auf die Anforderungen an das Lehrer*innenhandeln, den dazu gehörigen schulorganisatorischen Bedingungen und den möglichen Effekten auf den individuellen Lernentwicklungsfortschritt bei den Schüler*innen (inkl.Bewertungsfragen) und deren möglichen Schwierigkeiten.

Literaturangaben

wird im Seminar bekannt gegeben

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Fr 14-18   08.11.2019
einmalig Fr 14-18   13.12.2019
einmalig Do 9-17   13.02.2020
einmalig Fr 9-17   14.02.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi15_a Bildung, Erziehung und Unterricht (GymGe) E2a: Didaktik der Oberstufe Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP7 Abschlussmodul UFP E2: Leistung und Bewertung im UFP Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges