Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250253 Was ist eine "gute" Schule? Biographische Zugänge, schulpraktische Ausdeutungen und wissenschaftliche Perspektiven (BS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Der Frage "Was ist eine "gute" Schule?" wird sich im Seminar zunächst biographisch genähert. Daran anschließend wird sich mit unterschiedlichen schulpraktischen Konzepten auseinandergesetzt. Hierzu erfolgt u.a. ein Besuch der Laborschule Bielefeld, um ein Konzept beispielhaft zu erfahren. Darüber hinaus werden im Seminar verschiedene wissenschaftliche Perspektiven (Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie) auf die Frage gegenübergestellt und diskutiert. Im Zentrum des Seminars stehen unterschiedliche Perspektiven auf Schule, Bildung und Inklusion. Neben theoretischen und empirischen Zugängen wird auch auf die Perspektive von Schüler*innen zurückgegriffen. Hierfür erhalten wir an einem Termin im Seminar Besuch von einer Schüler*innengruppe aus der Laborschule, mit denen wir über ihre Alltagserfahrungen mit dem inklusiven Schulkonzept ins Gespräch kommen wollen.

Organisatorischer Hinweis: Am 11.10.2019 von 11:00-12:00 Uhr findet eine Vorbesprechung für das Seminar statt. Dort wird der genaue Ablauf näher besprochen.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Für die Teilnahme am Seminar ist die Vorbesprechung am 11.10.2019 von 11:00-12:00 Uhr obligatorisch.
Insgesamt wird für das Seminar die Bereitschaft zu Schreibübungen zur Reflexion der eigenen Schulbiographie vorausgesetzt.

Literaturangaben

Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Fr 11:00-17:00 U5-106 22.11.2019
einmalig Mi 14:00-18:00 U5-106 27.11.2019
einmalig Fr 9:00-16:00 U5-106 06.12.2019
einmalig Mi 14:00-18:00 U5-106 11.12.2019

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi14_a Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2-G Fachliches Grundlagenmodul (Grundschule) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi2-HRGe Fachliches Grundlagenmodul (HRGe) E2: Bildung, Erziehung und Sozialisation Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Für den Erwerb der Studienleistung wird eine regelmäßige Anwesenheit und Beteiligung vorausgesetzt. Dies beinhaltet u.a. das Lesen der ausgegebenen Texte sowie die Reflexion der in das Seminar eingebundenen Übungen. Die Aufgaben und Übungen werden mittels eines persönlichen Seminar-Portfolios dokumentiert, welches als Nachweis für die Studienleistung gilt.

Eine benotete Modulprüfung kann, je nach Studiengang bzw. Modul, in Form einer Hausarbeit oder eines Referats mit Ausarbeitung erbracht werden.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges