Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230421 Konzeption und Organisation einer Studienreise nach Paris (März 2020) (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Die Organisation/Durchführung von Klassenfahrten und Studienreisen stellt an den meisten Schulen und Schulformen einen festen Bestandteil des Schullebens dar und gehört damit annähernd selbstverständlich zur Aufgabenbeschreibung des Lehrberufs. Gerade Lehrenden im Bereich der Fremdsprachenphilologien bieten solche Fahrten immer auch die Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler außerhalb des Klassenraums mit ‚ihrer‘ Sprache und Kultur vertraut zu machen, neue Möglichkeiten der Begegnung zu schaffen und so eine anhaltende Affinität und Begeisterung für das Unterrichtsfach selbst zu wecken. Doch wie geht man eine solche Reise am besten an? Welche Dinge sind im Vorfeld zu beachten und zu planen? Mit welchen Unwägbarkeiten muss man rechnen und wie kann man sie eventuell geschickt verhindern?

Das Ziel der Veranstaltung ist ein doppeltes: zum einen wird es darum gehen, über die Voraussetzungen und Arbeitsschritte nachzudenken, die zur Vorbereitung einer gelungenen Studienfahrt/Exkursion mit einer größeren Gruppe TeilnehmerInnen gehören, und diese dann auch konkret umzusetzen: und zwar im Rahmen einer achttägigen Paris-Exkursion im März des kommenden Jahres (KW 11 oder 12; den genauen Termin werden wir gemeinsam festlegen). Im Rahmen der einzelnen Sitzungen werden die Seminar- und ReiseteilnehmerInnen in kleineren Arbeitsgruppen diese Organisation übernehmen.
Zum anderen steht die Auseinandersetzung mit bzw. das Kennenlernen der Stadt Paris im Fokus: gesetzt ist eine Einführung in den historischen Kontext und die Entwicklung der Stadt vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert – welche Aspekte darüber hinaus behandelt und im Rahmen der Exkursion vor Ort vertieft betrachtet werden sollen, wird die Gruppe ebenfalls gemeinsam entscheiden. Es wäre schön – aber nicht unumstößlich -, wenn wir uns auf ein gemeinsames Thema einigen könnten, dass als Leitfaden der inhaltlichen Konzeption fungieren kann.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Studierende des Lehramts Französisch, aber auch Studierende der fachwissenschaftlichen Ausrichtung haben die Möglichkeit der Teilnahme, ebenso wie – sofern dann noch Plätze frei sind – Studierende der Studiengänge Spanisch. Insgesamt stehen 20 Exkursionsplätze zur Verfügung; sollten sich zu viele Interessenten melden, wird das Los entscheiden. Eine definitive Zusage seitens der TeilnehmerInnen muss bis zu Beginn des Wintersemesters (erste Sitzung) vorliegen.

Natürlich wird eine solche Exkursion nicht ganz günstig werden (auch die Budget-Planung wird Teil unserer Seminararbeit sein!), aber die TeilnehmerInnen können sehr wahrscheinlich mit einer finanziellen Unterstützung aus Mitteln des Fachs sowie des DAAD rechnen. Genaueres sollte zu Beginn des Semesters feststehen.

Praxissemester:
Die an dieser Stelle angekündigte Möglichkeit, sich für den Zeitraum der Exkursion vom Praxissemster beurlauben zu lassen, erwies sich leider als Fehlinformation - ich werde bis zum Semesterbeginn klären, ob und wie die Exkursion vielleicht dennoch für die Leute zu realisieren wäre, die im kommenden Semester ins Praxissemester gehen werden.

Bei Nachfragen können Sie sich jederzeit gerne an mich wenden!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-13 T2-204 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-ROM-B4 Profilmodul Kultur- und Medienwissenschaft Kulturelle Grundlagen sprachlicher und literarischer Kommunikation Studienleistung
Studieninformation
Medientechniken und -praktiken in Geschichte und Gegenwart Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Studienleistung wird für die aktive Mitarbeit bei der Vorbereitung der Exkursion (in organisatorischer sowie inhaltlicher Hinsicht) vergeben; eine regelmäßige Anwesenheit ist unabdingbar, um an den Entscheidungsprozessen teilnehmen zu können

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges