Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230371 Zentrale Informationsveranstaltung für studentische Arbeitsgruppen I (AngSelb) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Das seit dem Wintersemester 2011/2012 geltende neue Studienmodell für das Fach Germanistik sieht für die Studierenden im Basismodul Literaturwissenschaft Raum für das Selbststudium vor. In studentischen Arbeitsgruppen, die sich mit den Besonderheiten literarischer Epochen ‚um 1500’, ‚um 1650’, ‚um 1800’, ‚um 1900’ sowie ‚um 2000’ beschäftigen, werden Textpakete auf epochenspezifische Merkmale hin untersucht und das literarturgeschichtliche Wissen aus Vorlesung und Seminar erweitert.
Das Modul wird mit einer mündlichen Modulabschlussprüfung abgeschlossen, für deren Vorbereitung die studentischen Arbeitsgruppen eine zentrale Rolle spielen.
In der Infoveranstaltung werden organisatorische Fragen zu den Arbeitsgruppen geklärt, darüber hinaus werden auch Fragen zum studienbegleitenden Portfolio beantwortet. Für diese Infoveranstaltung werden keine Leistungspunkte vergeben. Nur aus technischen Gründen ist dieses im ekvv aufgeführt.
Wichtig: Das gewählte Seminar und die belegte Arbeitsgruppe im Modul müssen unterschiedliche Epochenumbrüche abdecken!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Di 18-20   08.10.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-BasLit Basismodul Literaturwissenschaft: Historische Aspekte der Literatur: Epochen und Epochenumbrüche Studentische Arbeitsgruppe Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges