Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230274 Methoden fächerverbindenden Unterrichts in der ästhetischen Bildung (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar werden Theorien, Ziele, Themenfelder und Methoden fächerverbindenden Unterrichts der Fächer Kunst, Musik mit Verknüpfung zu dem Fach Sport erarbeitet, praktisch erprobt und reflektiert. Unter besonderer Berücksichtigung der Ganzheitlichkeit ästhetischer Bildung für den Studienschwerpunkt Grundschule werden die speziellen Zugänge der jeweiligen Fächer diskutiert. Die Studierenden lernen, die Perspektiven der Fächer miteinander zu verbinden und sie im Hinblick auf die Unterrichtspraxis in fächerübergreifenden Vorhaben anzuwenden. Diese Kompetenzen werden durch eigenständig entworfene und mit dem Seminar durchgeführte Unterrichtsprojekte ausgebildet und vertieft.

Wichtige Hinweise: Die Veranstaltung beinhaltet Theorie- und Praxiselemente aus der Kunst-, Musik(- und Sport)pädagogik.

Der vierzehntägige Turnus beginnt am 7.10. um 10 Uhr c.t.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
14-täglich Mo 10:00-12:00 T0-236/T0-260 07.10.2019-31.01.2020
Block Sa 09:00-14:00 T0-260 11.01.2020

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
38-M7A Ästhetische Bildung Methoden Fächer verbindenden Unterrichts in der ästhetischen Bildung Studieninformation
61-G-FAeB Fächerübergreifende Ästhetische Bildung Methoden Fächer verbindenden Unterrichts in der ästhetischen Bildung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges