Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230146 Ausspracheschulung für DaF-Studierende (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Dieses Seminar ist Teil der Vorbereitung auf die PDW-Prüfung. Es bereitet die mündliche Teilprüfung vor.
Ziel dieser Veranstaltung ist für Bildungsausländerinnen und -ausländer einerseits die Verbesserung der individuellen Aussprache im Bereich der Segmentalia (Vokale und Konsonanten), der Phonotaktik (Assimilation, Auslautverhärtung, Aspiration, Reduktion, Konsonantencluster) und der Suprasegmentalia (Akzent, Rhythmus, Melodie), andererseits der Erwerb grundlegender didaktischer Kenntnisse im Bereich der Ausspracheschulung.
Neben der Wiederholung einiger theoretischer Grundlagen der Phonetik und Phonologie und einer Einführung in die Didaktik der Ausspracheschulung soll vor allem praktisch gearbeitet werden. Zentraler Bestandteil des Kurses ist außerdem die Wahrnehmung und Korrektur eigener und fremder Aussprachefehler mittels Diagnoseaufnahmen und der Analyse eigenen freien Sprechens.

Verschiedene Ausspracheschulungen, u.a. Dieling, Helga; Hirschfeld, Ursula (2000): Phonetik lehren und lernen. Fernstudieneinheit 21. Berlin u.a.: Langenscheidt.

Es ist sinnvoll, sich diese Ausspracheschulung anzuschaffen (ca. 10 Euro)

Ausspracheschulungsassistenz
Tandemmuttersprachler:

  • Auswertung von Diagnoseaufnahmen
  • Durchführung eines Aussprachetandems (wöchentlich 60 min)
  • Regelmäßige Teilnahme am Tutorium (ca. alle drei Wochen)
  • Erstellung eines abschließenden Tandemberichts, um die ordnungsgemäße Durchführung des Tandems zu dokumentieren.

Kursmuttersprachler:

  • Auswertung von Diagnoseaufnahmen
  • Regelmäßige Teilnahme an der Ausspracheschulung als Tutor
  • Entwicklung und Durchführung einer Unterrichtseinheit zu einer Aussprachkategorie

Einige Bildungsinländerinnen und -inländer können im Rahmen dieser Veranstaltung einen Leistungsnachweis für Modul 5b erwerben, indem sie als PraktikantInnen die Durchführung des Kurses "Ausspracheschulung" unterstützen. Dazu gehören regelmäßige Hospitationen, Planung und Durchführung eigenen Aussprache-Unterrichts und individuelle Beratung der BildungsausländerInnen in Bezug auf die Diagnose-Aufnahmen.

Für alle anderen Bildungsinländerinnen und -inländer besteht die Möglichkeit, den Leistungsnachweis für Modul 5b zu erwerben, indem sie ein betreutes Aussprachetandem durchführen. Nach den einführenden Sitzungen, in denen Sie ein Basiswissen über Aussprache und Aussprachschulung erwerben, findet das Aussprachetandem wöchentlich statt und wird alle drei Wochen durch ein Tutorium ergänzt, das u.a. der Supervision dient.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

BA DaF/DaZ: Gerne Besuch der Einführung in die Didaktik und des Grundkurses Linguistik.
MA: Bitte besuchen Sie diese und die anderen die PDW-Prüfung vorbereitenden Veranstaltungen gerne in Ihrem ersten Semester.

Literaturangaben

erschiedene Ausspracheschulungen, u.a. Dieling, Helga; Hirschfeld, Ursula (2000): Phonetik lehren und lernen. Fernstudieneinheit 21. Berlin u.a.: Langenscheidt.

Diese Ausspracheschulung ist 15x in der Universitätsbibliothek vorhanden und ausleihbar.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
14-täglich Fr 14:00-17:30 C01-249 14.10.2019-31.01.2020
nicht am: 18.10.19 / 01.11.19 / 15.11.19
Beginn in der 2. Woche!
einmalig Fr 14:00-17:30 C01-252 18.10.2019 einmalig am 18.10.2019 in C01-252
einmalig Fr 14:00-17:30 U2-119 25.10.2019
einmalig Fr 14:00-17:30 C01-252 08.11.2019

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M5a Sprachpraxis für Bildungsausländer Ausspracheschulung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Regelmäßige aktive Teilnahme,
Anfertigen einer Diagnoseaufnahme
Führen eines Feedbackgesprächs
Aussprache-Analyse eines Vortrags
Bearbeitung von Hausaufgaben

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges