Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300351 Lektüre organisationstheoretischer Klassiker (MA: Organisationssoziologie) (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Das klassische Werk zur Organisationssoziologie, das Gegenstand dieses Seminars sein wird, steht derzeit noch nicht fest. Vorschläge können der Veranstalterin unterbreitet werden, bis hier anderes erscheint.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Studierende dieses Seminars bringen Grundkenntnisse der Organisationssoziologie mit.

Literaturangaben

Bonazzi, Giuseppe 2014: Geschichte des organisatorischen Denkens, Wiesbaden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 X-B3-117 11.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-M6a Organisationssoziologie a Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M6b Organisationssoziologie b Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-M-Soz-M6c Organisationssoziologie c Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Sinnvolle Teilnahme am Seminar setzt regelmäßige Anwesenheit sowie die Bereitschaft zur gewissenhaften Lektüre und Diskussionsvorbereitung des/der jeweiligen Kapitel des Grundlagentextes voraus.
Die Erbringung der Studienleistung setzt darüber hinaus voraus, für eine Sitzung eine schriftliche Vorlage zur Seminardiskussion (Handout) zu erstellen.
Einzelleistungen werden in Form von Hausarbeiten mit eigenen Fragestellungen erbracht, die mit der Veranstalterin abzustimmen sind.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges