Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

220185 Die Stadt im Nationalsozialismus: Ein interaktiver Guide durch Bielefeld mit der Actionbound-App (PjS) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Ziel dieses über zwei Semester gehenden Projektseminars ist die Realisierung eines interaktiven Guides zur Geschichte Bielefelds während des Nationalsozialismus.
Interessierte sollen später mittels der Actionbound-App innerhalb der Stadt an jene Orte geführt werden, die in den Jahren 1933 bis 1945 das NS-Regime in all seinen Facetten repräsentierten und anhand deren sich die Geschichte des Nationalsozialismus in Bielefeld besonders gut nachzeichnen lässt. Dazu gehören etwa ehemalige Wehrmachtskasernen, Horst Wessels Geburtshaus in der August-Bebel-Straße, frühere Gestapo-Leitstellen und -gefängnisse, ehemalige „Judenhäuser“ und die Sammelstellen für Deportationen, Standorte früherer Zwangsarbeiter*innenlager, der ehemalige Standort der Synagoge, Unternehmen, die „arisiert“ wurden etc. Diese, in der Literatur oftmals als „Böse Orte“ bezeichneten Stellen, von denen Kriegs- und Nachkriegszeit manchmal viel, oftmals aber auch nur wenig oder gar nichts hinterlassen haben, was an ihre Funktionen in der NS-Zeit erinnert, sollen im Seminar ausfindig gemacht, benannt und ihre Geschichte mittels Texten, Fotos, Bildern, O-Tönen, Filmen etc. zum „Leben erweckt“ werden. Dieses Material wird als Basis für einen oder mehrere zu entwickelnde „Bounds“ mit der genannten Actionbound-App dienen. Wie genau diese Bounds gestaltet werden sollen oder können, muss im Seminar von den Studierenden diskutiert und entschieden werden.
Kooperationspartner dieses Projekts des positiven und negativen Gedenkens sind das IBZ Friedenshaus e. V., das Historische Museum Bielefeld und der Bielefelder Jugendring. Insbesondere das Historische Museum erhofft sich, im Zuge seiner in diesem Jahr neu entstehenden Abteilung zum 20. Jahrhundert, für alle Beteiligten deutliche Erkenntnisgewinne und einen guten Austausch von Ideen und Ergebnissen.

Literaturangaben

Links
https://actionbound.com/
https://www.youtube.com/watch?v=X_3CcJE98lo
https://www.youtube.com/watch?v=BGq-eh0r3D4
https://www.kulturreise-ideen.de/geschichte/nationalsozialismus-1/Tour-boese-orte-in-deutschland.html
http://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/geschichte-und-erinnerung/39813/erinnerungskultur
https://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/finde/langDatensatz.php?urlID=187&url_tabelle=tab_websegmente
https://www.stiftung-evz.de/service/presse/pressemitteilungen-2018/pm-studie-erinnerungskultur.html

Literatur
Hans-Jörg Kühne, „Böse Orte“. Unbeachtete Mahnmale des Nationalsozialismus in Bielefeld, in: Ravensberger Blätter. Organ des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg e. V. Zweites Heft 2007, Bielefeld 2007, S. 11-36.

Stephan Porombka/Hilmar Schmundt (Hrsg.), Böse Orte. Stätten nationalsozialistischer Selbstdarstellung – heute, Berlin 2005.

Reinhard Vogelsang, Im Zeichen des Hakenkreuzes: Bielefeld 1933 – 1945. Eine Ausstellung des Stadtarchivs in der Studiengalerie der Kunsthalle, 28. Jan. - 20. März 1983. Bielefelder Beiträge zur Stadt- und Regionalgeschichte, Band 5. 3. Aufl., Bielefeld 1986.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
Block n. V.   04.04.2019-11.07.2019
Block n. V.   04.04.2019-11.07.2019
wöchentlich Do 14-16 X-A2-103 (großer Sitzungsraum Abt. Geschichte) 11.04.2019-11.07.2019

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.5 Modul Geschichte und Öffentlichkeit Außeruniversitäres Praktikum Studieninformation
Übung Geschichte und Öffentlichkeit Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges