Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

209803 Mastermodul III "Mathematische Methoden der Systembiologie II" (V+Ü) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Dieses Modul ist den mathematischen Grundlagen für das vertiefte Studium der Systembiologie gewidmet. Neben der Wiederholung der wichtigsten Konzepte aus Analysis und linearer Algebra geht es um das Studium der linearen Differentialgleichungen, Wahrscheinlichkeitstheorie und Statistik. Sobald es die einzelnen Themenbereiche erlauben, werden anwendungsorientierte Probleme behandelt. Je nach Fragestellung kommen hierbei auch andere Theorien zum Einsatz (Graphentheorie, stochastische Prozesse, Spieltheorie,...). Begleitend zur Vorlesung wird das Softwarepaket "Matlab" eingeführt.

Kompetenzerwerb:
Die Studierenden sollen die genannten mathematischen Konzepte verstehen und anwenden lernen. Durch das Erarbeiten praxisnaher Probleme werden sie an die mathematische Modellierung - die geeignete mathematische Abbildung eines realen Prozesses - herangeführt.

Modulverantwortliche:
Petra Lutter und der Dekan der Fakultät für Mathematik

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 8:30-10 D6-135 01.04.2019-12.07.2019
wöchentlich Do 8:30-10 U10-146 01.04.2019-12.07.2019

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar
Freitag, 26. Juli 2019 10-12 X-E0-001 Zweitklausur

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-GBSB-MM-III Mathematische Methoden in der Systembiologie Mathematische Methoden der Systembiologie II Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges