Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

200954 Biodidaktik: Projektmodul Teutolab Robotik (PP+S) (SoSe 2019)

Kurzkommentar

Vorbesprechung: 27.03., 13:00, N 5-121

Inhalt, Kommentar

Das Teutolab Robotik ist ein Mitmach- und Experimentierlabor für Schüler*Innen im CoR-Lab der Universität Bielefeld. Die Technisierung der Gesellschaft schreitet immer weiter voran und viele Dinge können durch Technik geregelt werden. Die Schüler*Innen sollen daher frühzeitig den eigenen Umgang mit Technologie lernen und dabei verschiedene Medien nutzen.
Schüler*Innen können im Teutolab Robotik Erfahrungen mit Robotern aus der Technik sammeln. Zudem lernen sie die Möglichkeiten und Grenzen sowie Fähigkeiten der Roboter und ihre Vor- und Nachteile kennen. Ein weiterer Bereich ist die Bionik, die Schnittstelle zwischen Technik/Robotik und der Biologie.
Deshalb bietet das Projektmodul Studierenden der biologischen und technischen Fakultät die Möglichkeit, erlernte Theorie oder fachliches Wissen praktisch umzusetzen.
Zu den Aufgabenbereichen und den zu erbringenden Leistungen zählen die Mitarbeit im Teutolab Robotik und damit verbunden die Entwicklung und Durchführung von Workshops, in denen Schüler*Innen von der 8. bis zur 12./13. Jahrgangsstufe Erfahrungen mit Robotern aus der Forschung sammeln und selbstständig Programmieraufgaben lösen. Des Weiteren müssen administrative Tätigkeiten in den Computerräumen des Teutolabs sowie die Wartung der Computer und der in den Workshops verwendeten Roboter (Nao, Pleo, Aibo) übernommen werden. Darum wären Kenntnisse in den Programmiersprachen Python und/oder C, sowie gute Linux Kenntnisse wünschenswert.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

  • Keine gefunden

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-PM_did Projektmodul Biologiedidaktik Biologiedidaktisches Projekt unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges