Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250364 Einführung in die Kinder- und Jugendhilfe - Rechtliche Rahmenbedingungen, theoretische Diskurse und ausgewählte Praxisfelder (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Im Seminar werden einführend die gesetzlichen Grundlagen des SGB VIII, Debatten über das (Selbst-) Verständnis der Kinder- und Jugendhilfe und die Bedingungen der organisatorischen Erbringungskontexte im Feld der Kinder- und Jugendhilfe diskutiert. Inwiefern sich der mit der Einführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes vollzogene Paradigmenwechsel, von einer Eingriffs- zur Leistungsorientierung, auch durch die kinderschutzbezogenen Neuregelungen noch heute nachzeichnen lässt, soll im Seminarverlauf diskutiert werden. Die Frage, wie sich das Jugendhilfeverständnis auf die Handlungslogiken professioneller Akteur*innen im Feld der Kinder- und Jugendhilfe gestaltet, soll vor diesem Hintergrund analysiert werden.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 X-E1-201 23.04.2019-09.07.2019
nicht am: 11.06.19 / 25.06.19
einmalig Di 14-16 D2-136 11.06.2019
einmalig Di 14-16 C01-226 25.06.2019

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg1_a IndiErg: Organisation, Qualität und Beratung E2: Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Beratung und Organisationsentwicklung oder Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE5 Professionelles Handeln und Qualität E1: Professionalisierung und Handlungskompetenz Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE5 Professionelles Handeln und Qualität E1: Professionalisierung und Handlungskompetenz Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P1 Individuelle Profilbildung: Organisation, Qualität, Beratung E2: Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges