Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250334 Facetten des Selbstbestimmungsbegriffs in der Erziehungswissenschaft (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

In der Geschichte erziehungswissenschaftlicher Theoriebildung werden am Selbstbestimmungsbegriff unterschiedliche Facetten verhandelt: das Verhältnis von Pädagogik und Gesellschaft/ Politik (und dabei insbesondere die Bedeutung von sozialen Bewegungen), das Verständnis des Subjekts sowie die innere Widersprüchlichkeit von Pädagogik (Ermöglichung von selbstbestimmten Bildungsprozessen einerseits - Zwänge, Vorgaben oder gar Sanktionen andererseits). Im Seminar sollen ausgehend von Kant und Humboldt aus einem Pool von Texten zunächst "klassische" Varianten und dann u.a. moderne, praxisbezogene, kritische und postmoderne Debatten um den Selbstbestimmungsbegriff ausgewählt und vorgestellt werden. Im letzten Teil des Seminars sollen Texte im Mittelpunkt stehen, die die Teilnehmenden des Seminars selbst vorschlagen.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bereitschaft zu Text- und Quellenstudium, Interesse an erziehungswissenschaftlichen Grundfragen, Interesse an Theoriediskussionen; Lust auf Arbeiten in Gruppen und zur Mitgestaltung des Seminarablaufs

Literaturangaben

Baumgart, Franzjörg (2007): Erziehungs- und Bildungstheorien. Erläuterungen Texte Arbeitsaufgaben. 3., durchges. Bad Heilbrunn: Klinkhardt (Studienbücher Erziehungswissenschaft, 1).
Koller, Hans-Christoph (2008): Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft. Eine Einführung. 3. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer (Kohlhammer-Urban-Taschenbücher, 480 : Pädagogik, Erziehungswissenschaft).
Fritzsche, Bettina; Hartmann, Jutta; Schmidt, Andrea; Tervooren, Anja (Hg.) (2001): Dekonstruktive Pädagogik. Erziehungswissenschaftliche Debatten unter poststrukturalistischen Perspektiven. Opladen: Leske u. Budrich.
Ricken, Norbert; Balzer, Nicole (Hg.) (2012): Judith Butler. Pädagogische Lektüren. Wiesbaden: Springer VS.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 8-10 D2-136 02.04.2019-09.07.2019
nicht am: 02.04.19 / 11.06.19

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg3_a IndiErg: Bildung und Didaktik E1: Bildung: Theorien und Institutionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Bildung: Theorien und Institutionen oder Didaktische Modelle und Lernräume Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E1: Bildungstheorie und -geschichte Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E1: Bildungstheorie und -geschichte Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP2 Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E2: Bildungs- und Schultheorien Studienleistung
Studieninformation
25-UFP2_a Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E2: Bildungs- und Schultheorien Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Prüfungsleistung: Vorbereitung einer Seminarsitzung anhand der jeweiligen Literatur unter Einbeziehung weiterer empirisch-wissenschaftlicher, literatischer oder filmischer Veranschaulichungen; oder Hausarbeit; Studienleistung: Einbringen eines selbst ausgewählten Textes in einer Sitzung, Sitzungsprotokoll oder Zusammenfassung eines Textes oder Verfassen eines Essays

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges