Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220109 Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Was ist, will und kann Wirtschaftsgeschichte? Was ist, will und kann Kulturgeschichte? Und wie ‚funktioniert‘ Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte? Wo liegen ihre Potenziale, wo ihre Grenzen? Schließlich: Brauchen wir das – oder kann das weg?

Diesen Fragen widmet sich das Blockseminar. Spätestens seit Hartmut Berghoffs und Jakob Vogels programmatischen Sammelband Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte (2004) scheint es, dass das Verhältnis dieser beiden Teildisziplinen in den Geschichtswissenschaften (in Deutschland, aber auch international) neu verhandelt würde. Warum die Zusammenarbeit keineswegs einfach ist und ob sie sich lohnt, wird im Rahmen des Blockseminars erarbeitet.

Nach der Einführungssitzung am Fr., dem 24. Mai 2019, widmen wir uns im ersten Block (am 28. und 29. Juni 2019) einführender Literatur zur Wirtschaftsgeschichte, Kulturgeschichte und Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Im zweiten Block (5. und 6. Juli 2019) nehmen wir am Beispiel einiger Themen und Studien Potenziale und Grenzen des Ansatzes in den Blick.

Für die Veranstaltung wird ein Lernraum eingerichtet, in dem der Seminarplan, alle Texte sowie ggf. weiterführende Literatur interessierten Teilnehmer*innen zu Beginn des Semesters zur Verfügung und Vorbereitung bereitgestellt werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Ein erfolgreiches Gelingen des Blockseminars setzt die Bereitschaft zur Teilnahme an Diskussionen ebenso voraus, wie die Bereitschaft zur Lektüre englischsprachiger Literatur.

Literaturangaben

Berghoff, Hartmut und Jakob Vogel (Hg.): Wirtschaftsgeschichte als Kulturgeschichte. Dimensionen eines Perspektivenwechsels, Frankfurt am Main/New York 2004.

Landwehr, Achim: Kulturgschichte, Version 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 14. Mai 2013, URL: http://docupedia.de/zg/landwehr_kulturgeschichte_v1_de_2013 [letzter Zugriff am 17. Januar 2019].

Steiner, André: Wirtschaftsgeschichte, Version: 1.0, in: Docupedia-Zeitgeschichte, 15. Oktober 2013, URL: http://docupedia.de/zg/steiner_wirtschaftsgeschichte_v1_de_2013 [letzter Zugriff am 17. Januar 2019].

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.1 Theoriemodul Grundseminar Historiographie Studieninformation
22-2.2 Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.2_a Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4 Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4_a Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Studierende, die das Seminar im Theoriemodul (Grundseminar Historiographie – GSH) besuchen, erbringen die Prüfungsleistung im Rahmen einer mündlichen Prüfung (15 Minuten). Die mündlichen Prüfungen werden am Fr., dem 12. Juli 2019, stattfinden.

Studierende, die das Seminar im Methodikmodul (Grundseminar Methodik) besuchen, erbringen die Studienleistung durch die Vorbereitung einer Präsentation (ca. 15 Minuten) mit anschließender Diskussionsmoderation (ca. 30 Minuten) im zweiten Block (5. und 6. Juli 2019) der Veranstaltung. Präsentationstermine und -themen werden in der Vorbereitungssitzung am 24. Mai 2018 vergeben.

Erwartungen der Veranstalterin an die Studien- und Prüfungsleistungen werden in der Vorbereitungssitzung kommuniziert.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges