Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

240384 Forschungsmethoden in der Mathematikdidaktik (Masterstudierende und Doktoranden)(HRGe) (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Dieses bilinguale Seminar ist für Masterstudierende sowie DoktorandInnen, welche über eine Datenerhebung und -Auswertung nachdenken, gleichermaßen geeignet. In diesem Seminar werden qualitative und quantitative Forschungsmethoden sowie auch ,mixed methods'- Ansätze in der Mathematikdidaktik diskutiert. Ergebnisse dieses Seminars beinhalten ein besseres Verständnis über Forschungsmethoden in der Mathematikdidaktik, das Entwickeln eines eigenen Forschungsprojekts und eine kritische Auseinandersetzung mit allgemeinen Forschungsmethoden in diesem Feld.

Lernziele:
Nach Abschluss des Seminars sollten Sie
• Trends in der Forschung der Mathematikdidaktik zusammenfassen und prüfen können.
• den Unterschied zwischen Forschung und Aktionsforschung definieren und beschreiben können.
• einen detaillierten Plan für die Durchführung von Forschung entwickeln können, in dem Sie:
a) ein Forschungsthema, eine Forschungsthese und Forschungsfragen entwickeln und verfeinern,
b) passende Forschungsmethoden für Ihre Forschungsfrage(n) festlegen und beschreiben,
c) erklären, wieso Forschung unter ethischen Gründen und aus Datenschutzgründen hinterfragt werden muss, sowie
d) verschiedene Wege auflisten, um die Forschungsethik und den Datenschutz bei der Forschungsdurchführung aufrecht zu erhalten,
e) Analysemethoden, welche passend zu den erhobenen Daten sind, begründen
f) mögliche Folgerungen aus einer Aktionsforschung formulieren.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Der Kurs wird bilingual stattfinden, so dass Englisch im Rahmen des Seminar weiter vertieft werden kann. Wir setzen keine großen Englischkenntnisse voraus, setzen aber eine Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit der englischen Sprache voraus.

Literaturangaben

Die Grundlagenliteratur (s.u.) ist aus mehreren Kapiteln zur Aktionsforschung zusammengesetzt. Des Weiteren wird Literatur zum besseren Verständniserwerb für Sekundarstufenlehrkräfte (s.u.) genutzt, um ein besseres Verständnis der aktuellen Forschungslage erhalten zu können. Außerdem wird vertiefende Literatur zu spezifischen mathematischen Inhalten in Abhängigkeit von Ihren Forschungsinteressen zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass unten angegebene Literatur immer mit den wöchentlichen Hausaufgaben, aber auch mit dem Poster verbunden wird.
• Alber, Sandra M. (2011). A toolkit for action research. Lanham, Md. [u.a.]: Rowman & Littlefield. (Abrufbar unter: http://lib.myilibrary.com/detail.asp?ID=292260)
• Costello, Patrick J. M. (2011). Effective action research (2. ed.). London [u.a.]: Continuum. (Abrufbar unter: http://lib.myilibrary.com/detail.asp?ID=297764)
• Lobato, J., & Lester, F. K., Jr. (2010). Teaching and learning mathematics: Translating research for secondary school teachers. Reston, VA: National Council of Teachers of Mathematics.
• McNiff, Jean. (2013). Action research (3rd edition.). London ; New York: Routledge. (Abrufbar unter: https://ebookcentral.proquest.com/lib/ubielefeld/detail.action?docID=1143676)

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
24-DHR3-VRPS Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters (HRSGe) Didaktisches Seminar zur Vertiefung 1 (2 SWS) Studienleistung
Studieninformation
Didaktisches Seminar zur Vertiefung 2 (2 SWS) Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges