Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230453 Quantitative Methoden der Linguistik (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Diese Veranstaltung bietet Studierenden der Linguistik eine Einführung in die Prinzipien und Vorgehensweisen empirisch arbeitender Sprachwissenschaft. Anhand von ausgewählten Fallbeispielen und Übungsaufgaben werden linguistische Datenerhebungs- und -analysetechniken in zwei Themenschwerpunkten behandelt.

Der Themenschwerpunkt „Grundlagen empirischer Linguistik“ befasst sich u.a. mit

  • systematischer Beobachtung als empirischem Grundprinzip
  • Objektivität, Reliabilität und Validität empirischer Daten
  • gebräuchlichen Verfahren der Datenerhebung
  • Operationalisierungsproblemen und dem Skalenniveau von Daten

Der Themenschwerpunkt „Grundlagen quantitativer Datenanalyse“ befasst sich u.a. mit

  • Möglichkeiten der Darstellung numerischer Daten
  • statistischen Kennwerten (Mittelwerte und Streuungswerte)
  • Maßen für den Zusammenhang von Messwertreihen
  • Logik und Grenzen statistischer Hypothesenprüfung (Signifikanztest)

Literaturangaben

Als Hintergrundinformation empfehlenswert:

  • Döring, N. & Bortz, J. (2016). Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften (5. Aufl.). Berlin: Springer.
  • Meindl, C. (2011). Methodik für Linguisten. Eine Einführung in Statistik und Versuchsplanung. Tübingen: Narr.
  • Sedlmeier, P. & Renkewitz, F. (2013). Forschungsmethoden und Statistik. Ein Lehrbuch für Psychologen und Sozialwissenschaftler (2. Aufl.). München: Pearson.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIN-BaLin4 Methoden Quantitative Methoden 1 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Die Studierenden bearbeiten regelmäßig Übungsaufgaben in Vorbereitung auf die Modulprüfung.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges