Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

270450 Interpersonale Beziehungen und Interaktionen (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar soll die Forschung zu interpersonalen Beziehungen und Interaktionen im Fokus stehen. Theoretische und empirische Ansätze zur Definition, Entstehung und Natur von interpersonalen Beziehungen und Interaktionen sollen beleuchtet werden. Theorien und Forschung zu diesen Themen sollen kritisch diskutiert und dargestellt werden. Themen des Seminars sind unter anderem die Entstehung enger Beziehungen, prosoziales Verhalten, Aggressives Verhalten, die Bedeutung von Beziehungen, allgemeine Beziehungsprozesse und Hilfeleistung in Notsituationen.
Als Arbeitsformen während der Präsenzanteile sind Diskussionsrunden, Einzelarbeiten und Gruppenarbeiten vorgesehen. Im Selbststudium soll zudem (meist englischsprachige) Literatur gelesen, recherchiert und zusammengefasst werden.
Die Lesekompetenz, Urteilskompetenz, das Textverstehen, die Problemlösefähigkeit, die Argumentationsfähigkeit, das Quantitative Denken und die Fähigkeit zur Literaturrecherche soll gefördert werden. Der Umgang mit englischsprachichen wissenschaftlichen Texten, das Erkennen und die Reflexion der Beziehungen zwischen Theorie, empirischer Forschung und Anwendung psychologischer Erkenntnisse soll geübt werden. Ziel ist außerdem die kritische Würdigung von Forschungsergebnissen und –methoden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

BITTE BEACHTEN SIE: Es gibt eine verbindliche gemeinsame Vorbesprechung der Seminare 270929 und 270450 im Modul G3, um ggf. Überbuchungen auszugleichen. Diese findet statt am Montag, 01.04.2019, 12-14 h ct. im H6. Studierende, die an einem der zwei Seminare teilnehmen möchten, aber zur Vorbesprechung verhindert sind, lassen sich bitte in der Vorbesprechung vertreten und von einer/m Kommilitonin/Kommilitonen auf die Liste setzen.
Es müssen keine besonderen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sein.
Kenntnisse der englischen Sprache sind aufgrund von englischsprachiger Literatur von Vorteil.

Literaturangaben

Literatur wird in der ersten Sitzung im Zuge des Seminarplans angegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12-14 C5-141 01.04.2019-12.07.2019
nicht am: 22.04.19 / 10.06.19

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-G Sozialpsychologie G.3: Vertiefung zur Sozialpsychologie Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Jede Einheit verlangt:
- eine aktive und themenfokussierte Teilnahme an Diskussionen
- die aktive Teilnahme an Lernformen abseits von klassischem Frontalunterricht

Eine aktive Teilnahme umfasst darüber hinaus pro Einheit zumindest einen der untenstehenden Punkte:
- das Lesen von (zumeist) englischsprachiger Forschungsliteratur
- schriftliche Kurzzusammenfassungen des Gelesenen
- kurze Essays zur Vor- oder Nachbereitung einer Einheit
- Selbstständige Recherche zu einem Themengebiet
- Teilnahme an Gruppen oder Einzelarbeiten während des Seminars

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges