Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

402001 Methods in Public Health (V+S) (WiSe 2009/2010)

Inhalt, Kommentar

Einübung demografischer, epidemiologischer, biostatistischer und sozialempirischer Methoden.
Das Modul umfasst folgende Teilmodule:
MPH 10 Methods of Quantitative and Qualitative Research gibt einen Überblick über die
Methoden sozialwissenschaftlich-empirischer Forschung und ihre Anwendung auf gesundheitswissenschaftliche
Fragestellungen. Die Studierenden sollen befähigt werden, die Logik
von Forschungsprozessen und das methodische Vorgehen in empirischen Untersuchungen
zu verstehen. Weiterhin sollen sie mit wichtigen quantitativen und qualitativen Methoden
der empirischen Gesundheitsforschung vertraut gemacht werden und Grundkenntnisse für
die Durchführung eigener empirischer Arbeiten erwerben. Thematisiert werden u. a. die
Stadien des Forschungsprozesses, Entwicklung von Fragestellungen, Bildung von Hypothesen,
Auswahl von Forschungsdesigns, Regeln für die Konstruktion von Messinstrumenten,
Methoden der Datenerhebung (schriftliche Befragungen und Interviews), Verfahren zur
Gewinnung von Stichproben, Strategien der Datenauswertung.
MPH 11 Epidemiology & Biostatistics dient dazu, die Studierenden mit den gängigsten
statistischen Auswertungsverfahren vertraut zu machen, die im Bereich der Gesundheitsforschung
eingesetzt werden. Sie werden darin trainiert, statistische Auswertungen mit entsprechender
Statistiksoftware durchzuführen und eigenständig statistische Methoden zur
Auswertung von Datensätzen auszuwählen und anzuwenden. Sie erwerben die Fähigkeit,
vorliegende gesundheitswissenschaftliche Untersuchungen kritisch auf die Qualität ihrer
statistischen Bearbeitung zu analysieren.
MPH 12 Problems of Population and Health Dynamics trainiert die Studierenden in der
Auswahl und im Einsatz von demografischen Methoden und Verfahren, die für die Gesundheitswissenschaften
von besonderer Relevanz sind. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der
methodischen Erfassung der Auswirkungen des demografischen Wandels und der Bevölkerungsdynamik
auf die Entwicklung des Gesundheitszustandes der Bevölkerung und auf die
Konsequenzen für den Wandel des Gesundheitssystems.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es werden keine spezifischen Teilnahmevoraussetzungen festgelegt

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Gender Studies / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) Hauptmodul 3; Hauptmodul 3.3   9  
Gesundheitswissenschaften / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) MScMod01 Pflicht 1. 9  
Konkretisierung der Anforderungen

Das Modul wird mit einer Einzelleistung abgeschlossen. Voraussetzung für die Vergabe von
Leistungspunkten ist die aktive Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen, die Bearbeitung
der Übungsaufgaben in den Präsenzveranstaltungen und während der Selbststudienphasen
sowie das Bestehen der modulbezogenen Einzelleistung

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges