Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

221005 Die Besonderheiten der russischen Geschichte vom 9. bis zum 19. Jahrhundert (V) (SoSe 2005)

Kurzkommentar

Inhalt, Kommentar

Die Vorlesung soll Verständnis wecken für die Andersartigkeit der russischen Wirtschafts- und Gesellschaftsverfassung, die sich in der jahrhundertelangen Abkapselung von Europa unter dem Einfluß der Mongolenherrschaft und der Orthodoxie ausprägte, und die Probleme aufzeigen, auf die der als "Verwestlichung" bezeichnete Versuch, die Rückständigkeit des Landes zu überwinden, stieß. Behandelt werden u.a. die Staatsgründung unter dem Einfluß der Waräger, die Besonderheiten des Verhältnisses von Adel und Herrscher und des Charakters der russischen Stadt, die Ausprägung der Autokratie und die Entstehung der Leibeigenschaftsordnung. Besondere Beachtung wird der Reformpolitik, die nach der Niederlage im Krimkrieg Mitte des 19. Jahrhunderts einsetzte, und den Ergebnissen der Industrialisierung bis zum Ersten Weltkrieg geschenkt. Dabei werden auch die revolutionäre Bewegung und das zunehmende Streben nach nationaler Unabhängigkeit innerhalb des zaristischen Vielvölkerstaates angesprochen.
Im Rahmen des Bachelorstudiums bilden Vorlesung und Übung zur Vorlesung den 1. Teil eines Hauptmoduls, das im Wintersemester 2005/2006 mit einem Seminar zur Verwestlichung unter Peter dem Großen abgeschlossen wird.

Literaturangaben

Handbuch der Geschichte Rußlands, Bd. 1: Von der Kiewer Reichsbildung bis zum Moskauer Zartum, Stuttgart 1980, Bd. 2: Vom Randstaat zur Hegemonialmacht, Stuttgart 1986 ff., Bd. 3: Von den autokratischen Reformen zum Sowjetstaat, Stuttgart 1983; Hans-Joachim Torke (Hg.), Lexikon der Geschichte Rußlands. Von den Anfängen bis zur Oktoberrevolution, München 1985; Heiko Haumann, Geschichte Rußlands, München 1996; Christoph Schmidt, Russische Geschichte 1547-1917, München 2003.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe I A2; A3; B1; B2; B4 Wahlpflicht GS und HS
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe II A2; A3; B1; B2; B4 Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach 1.3.1; 3.1.7 Wahlpflicht 1 unbenotet  
Geschichtswissenschaft (Hauptfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft (Nebenfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Politikwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2009) 3.1    
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges