Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

221049 Sportgeschichte (K) (SoSe 2003)

Kurzkommentar

Inhalt, Kommentar

Sport, sprichwörtlich ?die schönste Nebensache der Welt?, begegnet uns tag-täglich, sei es in Form mehr oder weniger regelmäßigen Sporttreibens, sei es in den Medien, in denen Berichterstattungen über den so genannten Leistungs- oder Spitzensport und über Massensportereignisse einen beträchtlichen Raum einnehmen. Dennoch ist dieser selbstverständliche Bestandteil unserer modernen Gesellschaft von der historischen Forschung lange Zeit fast vollständig ignoriert worden. In den letzten Jahren ist jedoch auch in Deutschland ein zunehmendes historisches Interesse am Sport zu beobachten. Die wissenschaftliche Beschäftigung mit ?dem Sport? setzt zunächst eine Begriffsklärung darüber voraus, was Sport ist und was er nicht ist, wer ihn betreiben soll bzw. darf und zu welchem Zweck die sportliche Betätigung überhaupt gut sein soll. Diese Fragen wurden seit der Übernahme des ursprünglich englischen Begriffs gegen Ende des 19. Jahrhunderts immer wieder kontrovers diskutiert. Einerseits ist Sport ein integraler Bestandteil der Gesellschaft, andererseits grenzt er sich als ?Spiel? mit eigenen Regeln und Konventionen auch ab. Was sind die Wechselbeziehungen zwischen Sport und Gesellschaft und wie können diese historisch erfasst werden? Was macht die Faszination des Sports als körperliche Praxis für den Sporttreibenden aus? Und was fasziniert den Zuschauenden am Sport? Welchen Erkenntniswert hat die Beschäftigung mit dem Sport für sozial-, kultur- und alltagsgeschichtliche Fragestellungen überhaupt? Im ersten Teil des Kurses werden wir anhand ausgewählter Texte einen Überblick über die bisherigen Ansätze der Sportgeschichte sowie deren methodische Grundlagen erarbeiten. Auf dieser Grundlage sollen dann im zweiten Teil ausgewählte Quellen gemeinsam besprochen und analysiert werden.

Literaturangaben

Christiane Eisenberg, ?English sports? und deutsche Bürger. Eine Gesellschaftsgeschichte 1800-1939, Paderborn 1999. Dies., Sportgeschichte. Eine Dimension der modernen Kulturgeschichte, in: Geschichte und Gesellschaft 23 (1997), S. 295-310.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe I A4; B2 Wahlpflicht GS und HS
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe II A4; B2 Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft (Hauptfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Geschichtswissenschaft (Nebenfach) / Magister Wahlpflicht GS und HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges