Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

261017 Simulationen und Modelle (BS) (SoSe 2009)

Kurzkommentar

Das Seminar findet im Gästehaus der TU Darmstadt in Manigod statt, das unweit von Genf in den französischen Alpen gelegen ist.
Die Veranstalter sind zuversichtlich, interessierten Studierenden einen erheblichen Zuschuss zu Reise- und Unterkunftskosten anbieten zu können. Die genaueren Modalitäten werden in Kürze feststehen.
Bitte melden sie sich zur Teilnahme persönlich bei Herrn Dr. Lenhard an.
Weitere Veranstalter: Alfred Nordmann (TU Darmstadt), Ann Johnson (U South Carolina), Michael Stöltzner (U South Carolina).

Inhalt, Kommentar

Computer- und insbesondere Simulationsmodelle werden in wachsendem Umfang in den Wissenschaften eingesetzt. Sie werfen eine Reihe von Fragen auf, die in der Wissenschaftsforschung und –philosophie, sowie in der zeitgenössischen Wissenschaftsgeschichte, wachsende Beachtung finden. Wie sind Simulationen methodologisch zu charakterisieren? Was zeichnet simulationsbasiertes Wissen aus? Wie ist die Dynamik der Verbreitung von Modellen und der damit zusammenhängenden Vernetzung von Institutionen zu beschreiben?
Das genauere Programm wird in Abstimmung mit den prospektiven Teilnehmenden festgelegt werden. Es umfasst die intensive Diskussion aktueller Forschungsarbeiten. Ein Reader wird rechtzeitig vorher erstellt und verteilt; die Textgrundlage muss seitens der Teilnehmenden bereits vor Seminarbeginn erarbeitet worden sein.
Das Seminar wird unter internationaler Beteiligung in englischer Sprache stattfinden.

Im Masterstudiengang erfolgt der Erwerb von Leistungspunkten ausschließlich auf Modulebene.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Masterstudierende im Fach Philosophie. BA-Studierende der Philosophie oder andere Studierende können nach persönlicher und rechtzeitiger Rücksprache mit dem Veranstalter zugelassen werden. Im Bedarfsfall kann die Veranstaltung (mit 3 LP) für ein BA-Hauptmodul angerechnet werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
History, Philosophy and Sociology of Science / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 2 Wahlpflicht 1. 2. 3. 4. scheinfähig HS
Philosophie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach HM TP WISS   3  
Philosophie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) WM THEO    
Philosophie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) HM TP WISS   3  
Philosophie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) HM TP WISS   3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges