Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

221050 Gerechtigkeit (S) (WiSe 2002/2003)

Kurzkommentar

Inhalt, Kommentar

Vorstellungen einer gerechten Ordnung ziehen sich ebenso durch die Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts wie Ansätze, diese zu verwirklichen. Das Seminar will die Ausprägung und Wirkungskraft dieser weitreichenden Idee in unterschiedlichen kulturellen Deutungssystemen, ihre Verbindung mit politischen Systemen und Gruppierungen und ihre Relevanz in sozialen Bewegungen untersuchen. Zugleich sollen die Versuche, durch staatliche Gesetzgebung, alternative Bewegungen und in kommunikativen Strukturen Elemente einer gerechten Ordnung zu verwirklichen, einbezogen werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Grundstudium

Literaturangaben

J. Rawl, Gerechtigkeit

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Wahl GS und HS
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe I A3; A4; B2 Wahlpflicht 5. 6. 7. HS
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe II A3; A4; B2 Wahlpflicht 5. 6. 7. 8. HS
Geschichtswissenschaft (Hauptfach) / Magister Wahlpflicht 5. 6. 7. 8. HS
Geschichtswissenschaft (Nebenfach) / Magister Wahlpflicht 5. 6. 7. HS
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe I A1 Wahlpflicht GS und HS
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe II A1 Wahlpflicht GS und HS
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges