Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

221037 Revolutionen des 19. Jahrhunderts (K) (WiSe 2001/2002)

Inhalt, Kommentar

Die moderne Revolutionsforschung hat vor allem unter dem Ein-druck der Arbeiten zu der 1789er Revolution in Frankreich danach gefragt, ob die Revolution einen tiefen Bruch in der Entwicklung bedeutete oder als Teil der Kontinuität zu sehen ist. Dieser Frage soll anhand der Lektüre einschlägiger Aufsätze zu verschiedenen Revolutionen in Europa für das lange 19. Jahrhundert nachgegan-gen werden.

Literaturangaben

J.A. Goldstone, Revolutions, San Diego 1986;
M. Hettling (Hg.), Revolution in Deutschland? Göttingen 1991;
R. Koselleck u.a., Revolution, Rebellion, Aufruhr, Bürgerkrieg, in: Geschichtliche Grundbegriffe 5, 1984, 653-780

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 14-16 S 2 - 107

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe I A3; A4; B2; C1; C2    
Geschichte / Lehramt Sekundarstufe II    
Geschichtswissenschaft (Hauptfach) / Magister    
Geschichtswissenschaft (Nebenfach) / Magister    
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe I A1 Wahlpflicht GS und HS
Sozialwissenschaften / Lehramt Sekundarstufe II A1 Wahlpflicht GS und HS
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges