Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230056 Sommerschule 'Romantik - Eine deutsche Befindlichkeit? - Von der Frühromantik bis zur Jugendbewegung' (BS) (WiSe 2017/2018)

Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Art(en) / SWS
BS /
Zeitraum
09.10.2017-02.02.2018
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul (Studienmodell 2011) Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLit Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitAM2 Aufbau-Modul II: Fachphilologische Vertiefung Germanistik Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 3 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitINT Intensivierung Aufbaumodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
Aufbaumodul Lehrveranstaltung 3 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 1 Studienleistung
Studieninformation
Profilmodul Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-LitPM2 Profilmodul II: Literatur, Kultur, Wissen Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation
23-LIT-M-MGS-wp Wahlpflichtmodul Literaturwissenschaft Lehrveranstaltung 1 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Lehrveranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation

Die Angaben in der Tabelle ergeben sich aus der Zuordnung zu einem Modul und der entsprechenden Modulbeschreibung. Bei den angegebenen "Leistungen" können Wahloptionen der Studierenden bestehen; Auskunft hierüber gibt ebenfalls die Modulbeschreibung.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Inhalt, Kommentar

Im MASTER LITERATURWISSENSCHAFT können Sie mit Ihrer Teilnahme bei der Sommerschule und einer entsprechenden Prüfungsleistung das GESAMTE Aufbau-Modul II: Fachphilologische Vertiefung Germanistik ODER das GESAMTE Profilmodul II: Literatur, Kultur, Wissen des Masters Literaturwissenschaft abdecken. D.h. Sie können für diese Veranstaltung entweder 13 LPs (Aufbau-Modul) oder 10 LPs (Profil-Modul) erwerben.

Im MASTER DaF können Sie mit Ihrer Teilnahme ZWEI SEMINARE im Profilmodul: Germanistische Literaturwissenschaft: Literatur in historisch-generischer Perspektive abdecken. Es steht Ihnen frei, in dieser Veranstaltung auch die Hausarbeit zu schreiben. D.h. Sie können in dieser Veranstaltung insgesamt 8 LPs erwerben und eine benotete Prüfungsleistung erbringen.

BESONDERHEIT
An der Sommerschule werden auch Studierende und DoktorandInnen aus Japan, Indien und China teilnehmen. Sie bekommen also in dieser Veranstaltung die Möglichkeit, sich mit diesen jungen NachwuchswissenschaftlerInnen zu vernetzen. Daraus entstehen sicherlich für Sie wiederum interessante Kontakte in diese Länder und zu Universitäten z.B. in Shanghai, Tokyo und Delhi.

THEMA
Die Romantik, die international wie keine Epoche sonst als ‚typisch deutsch‘ gilt, als einzigartige ästhetisch-intellektuelle Konstellation, aber auch als Geburtsstunde des deutschen Irrationalismus, setzte sich kritisch mit der Religionskritik der Aufklärung auseinander.
Eine Exkursion in die ‚typisch deutsche‘ Landschaft des Mittelrheins und eine Tagungseinheit auf der Burg Ludwigstein – einem zentralen Ort der deutschen Jugendbewegung, die an die Romantik anknüpfen wollte – schließen den Kurs ab.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Für die Teilnahme an diesem Sommerkurs ist eine kurze Bewerbung bei den OrganisatorInnen nötig!
Melden Sie sich damit bitte spätestens bis zum 10. Juli bei: saskia.fischer@uni-bielefeld.de (Betreff: Bewerbung: DAAD-Sommerschule 2017).
Für alle TeilnehmerInnen wird eine Teilnahmegebühr von 150,00€ erhoben. Diese Teilnahmegebühr wird insbesondere für die Exkursion erforderlich sein, mit der die Sommerschule abschließt. Die Exkursion ist integraler Bestandteil des Sommerkurses.

Literaturangaben

Es wird ein Reader zur Vorbereitung auf die Sommerschule bereitgestellt.

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 3
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
WS2017_230056@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_100861211@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
3 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Donnerstag, 4. Mai 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Mittwoch, 21. Juni 2017 
Letzte Änderung Räume :
Mittwoch, 21. Juni 2017 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=100861211
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 100861211 | WS2017_230056 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
100861211
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern