Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

221050 Sozial- und Kulturgeschichte der Märkte (Frühe Neuzeit) (S) (SoSe 2001)

Inhalt, Kommentar

In der heutigen Diskussion spielt der Begriff der Globalisierung eine zentrale Rolle, sei es als Verheißung oder als Quelle sozialer Bedrohung. Oft wird allerdings vergessen, dass es sich bei diesem Prozess zunehmender wirtschaftlicher Vernetzung um einen Vorgang handelt, der wesentlich älter ist und dessen Anfänge weit bis ins Mittelalter zurückverweisen. Unter dieser Perspektive wird die im Seminar interessierende Epoche der Frühneuzeit als Zeit des Früh- und Handelskapitalismus charakterisiert. Gemeint ist damit, dass ein wachsender Teil der europäischen Bevölkerung aus einer selbstgenügsamen Subsistenzwirtschaft ausscherte und zur Befriedigung ihrer Bedürfnisse in lokale, regionale und auch schon internationale Marktbeziehungen einbezogen wurde. Dieser Vorgang besaß nicht nur weitreichende ökonomische Konsequenzen, sondern er wird auch zunehmend in seiner soziokulturellen Bedeutung untersucht. Das Seminar wird die verschiedenen Marktzusammenhänge im frühneuzeitlichen Europa untersuchen und diese nicht nur im Hinblick auf ihre ökonomische Bedeutung sowie ihre arbeitsteiligen Zusammenhänge betrachten, sondern vor allem nach den hier wirkenden Akteuren, nach Techniken und Gebräuchen sowie nach den Handelsgütern und den Verschiebungen im Warenangebot fragen.

Literatur:
Sombart, Werner, Der moderne Kapitalismus. 3 Bde, München, Leipzig (2.A.) 1916, bes. Bd. II: Das europäische Wirtschaftsleben im Zeitalter des Frühkapitalismus; Braudel, Fernand, Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts, Bd.1: Der Alltag, Bd. 2: Der Handel, Bd. 3: Aufbruch zur Weltwirtschaft, München 1985-86; Ders., Die Dynamik des Kapitalismus, Stuttgart 1986; Anne Radeff, Du café dans le chaudron. Economie globale dí Ancien Règime. Suisse occidentale, Franche-Comtè et Savoie, Lausanne 1996

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 R2 - 149

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Sachunterr.Gesellschaftslehre / Lehramt Primarstufe B4; B5; C1 Wahlpflicht GS und HS
Sachunterr.Gesellschaftslehre / Lehramt Primarstufe Geschichte    
Sachunterr.Gesellschaftslehre / Lehramt Primarstufe   kann im Hauptstudium erworben werden  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges