Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220007 Das Handeln der Artefakte. Kunsttheoretische Perspektiven (S+GST) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Die Annahme, dass ausschließlich das menschliche Subjekt handelt und das gegenständliche Objekt vom Subjekt behandelt wird, erfährt zunehmend eine kritische Revision. So weisen aktuelle theoretische Ansätze darauf hin, dass auch den Objekten eine spezifische Handlungsmacht innewohnt, die Menschen oder Tiere dazu bringen, etwas Spezifisches zu tun. Theoretische Ansätze u.a. aus dem Umkreis der ANT/STS sollen daraufhin gelesen werden, wie sie ein solches Handeln der Artefakte theoretisch konzipieren. Zu klären sind Fragen nach den artifiziellen Handlungsträgerschaften und wie Antworten eine methodische und theoretische Auseinandersetzung mit Artefakten in der Kunstgeschichte erweitern könnten. Ziel der Veranstaltung ist es, einen anwendungsorientierten Überblick über die aktuellen Ansätze zu gewinnen. Die zu lesenden Texte sind auf Englisch und auf Deutsch.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 16-18 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-2.1 Theoriemodul Grundseminar Theorien in der Geschichtswissenschaft benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-2.2 Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.2_a Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4 Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-2.4_a Fachdidaktisches Methodikmodul Grundseminar Methodik Studienleistung
Studieninformation
22-BKG-MTM Modul Theorien und Methoden der Bild- und Kunstgeschichte Seminar zu theoretischen Ansätzen in der Bild- und Kunstgeschichte Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges