Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230315 Erinnerungsorte im DaF- und DaZ-Unterricht (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Seit dem Erscheinen des Lehrwerks "Erinnerungsorte, Deutsche Geschichte im DaF-Unterricht" (Schmidt/Schmidt 2007) wird das Konzept der Erinnerungsorte zunehmend im Fach DaF/DaZ diskutiert. Auch in anderen Geiseswissenschaften ist dieser Ansatz nahezu allgegenwärtig. "Mit dem Konzept der Erinnerungsorte (lieu de mémoire) von Pierre Nora aus den achtziger und neun-ziger Jahren, der Kon-zentration auf Erinnerungs- und Gedächtnisforschung mit Rückgriff auf konzeptuelle Überlegungen Halbwachs‘ und auch Warburgs seit den neunziger Jahren sowie durch den Bezug auf die verschiedenen sogenannten turns (postcolonial, performative, iconic oder auch spatial turn, vgl. Bachmann-Medick 2006) ist Bewegung in die Geisteswissenschaften gekommen. Es wurden und werden neue Untersu-chungsfelder erschlossen, altbekannte Themen unter neuen Perspektiven betrachtet und in gewisser Weise im Idealfall eine transdisziplinäre Zusammenarbeit befördert" (Koreik/Roche 2014). Im Seminar sollen "Erinnerungsorte" mit Blick auf ihre theoretische Fundie-rung, ihre Relvanz und ihre potentielle methodisch-didaktische Umsetzung im Unterricht diskutiert werden. Dabei werden dann "nebenbei" historische Kenntnisse erworben bzw. vertieft.

Literaturangaben

- Altmayer, Claus (2020): ,Erinnerungsorte' im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache - aus der Sicht einer kulturwissenschaftlich transformierten ,Landes-kunde'. In: Thomas Grub (Hg.) (2020): Brückenschläge Nord: Landeskunde an der Schnittstelle von Schule und Universität Beiträge zur 4. Konferenz des Netzwerks «Landeskunde Nord» in Tallinn am 26./27. Januar 2018, Frank-furt a.M. Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften.
- Badstübner-Kizik / Hille, Almut (2015): Kulturelles Gedächtnis und Erinnerungsorte im hochschuldidaktischen Kontext, Perspektiven für das Fach Deutsch als Fremdsprache, Frankfurt/M.: Lang.
- Badstübner-Kizik, Camilla; Hille, Almut (2016) (Hrsg.): Erinnerung im Dialog, Deutsch-Polnische Erinnerungsorte in der Kulturdidaktik Deutsch als Fremdsprache, Poznań: Universitätsverlag.
- Fornoff, Roger (2016): Landeskunde und kulturwissenschaftliche Gedächtnisforschung. Erin-nerungsorte des Nationalsozialismus im Unterricht Deutsch als Fremdsprache. Baltmannsweiler: Schneider.
- Fornoff, Roger / Koreik, Uwe (2020): Ist der kulturwissenschaftliche und kultur-didaktische Bezug auf die Nation überholt? DACH-Landeskunde, Globalisierung und Erinnerungsorte. In: Weitergedacht! Das DACH-Prinzip in der Praxis. Shafer N, Middeke A, Hägi-Mead S, Schweiger H, Universität Göttingen (Eds); Materialien Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, 103. Göttingen: Universitätsverlag Göttingen: 37-67
- François, Etienne / Schulze, Hagen (Hrsg.) (2001): Deutsche Erinnerungsorte, München, 3 Bde.
- Koreik, Uwe (2015): Landeskunde, Geschichte und ,Erinnerungsorte' im Fremdsprachenunterricht. In: Badstübner-Kizik, Camilla / Hille, Almut (Hrsg.) Kulturelles Gedächtnis und Erinnerungsorte im hochschuldidaktischen Kontext . Frankfurt am Main u.a.: Lang 15-36.
- Schmidt, Sabine / Schmidt, Karin (Hrsg.) (2007): Erinnerungsorte, Deutsche Geschichte im DaF-Unterricht, Berlin.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 12-14 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-SKV Profilmodul: Entwicklungen in der Sprach- und Kulturvermittlung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Neben der möglichst regelmäßigen Teilnahme und aktiven Mitwirkung in den Seminar-diskussionen werden kürzere Kleingruppenreferate zu einem erinnerungsgeschichtlichen Thema erwartet.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges