Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

289971 Komplexe Netzwerke / Soziale Netzwerkanalyse (SNA) (S) (SoSe 2008)

Einrichtung
Fakultät für Physik
Art(en) / SWS
S / 2
Zeitraum
07.04.2008-18.07.2008
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Biophysik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung    
Nanowissenschaften / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung    
Naturwissenschaftliche Informatik / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2004)   HS
Physik / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008)   HS
Physik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung    

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Öffnung

Geöffnet für Hörer/-innen anderer Fakultäten 

Inhalt, Kommentar

Interdisziplinärer Paper-Club / Methodenseminar
für Diplomanden/Magister/Doktoranden/Post-Docs,
die Netzwerk-Analyse-Methoden verwenden

Seit 10 Jahren boomt nun auch in der Physik eine neue Netzwerkforschung; die SNA (Social Network Analysis) hat in der Soziologie eine noch längere aktuelle Geschichte. Verwendet werden die auf die Graphentheorie der Mathematik aufbauenden Methoden aber auch
z.B. in der Linguistik, Wirtschaftswissenschaft, Biologie - und natürlich in der Informatik.

Da mindestens auf der Methoden-Ebene die Herausforderungen recht unabhängig von der jeweiligen Anwendung sind, versucht dieses Seminar, (angehende) Forscher interdisziplinär miteinander ins Gespräch zu bringen: Welche Phänomene sehen wir wundersamerweise in allen Daten, unabhängig vom Objektbereich? Was sind erfol¬greiche Methoden für welche Aufgaben? Fallstricke? Welche Software bewährt sich? Hast Du ein Programmpaket für die Analyse komplexer Netzwerke geschrieben? Netzwerk-Interdisziplinarität vs. Disziplinarität. Etc¿

Wir werden uns in dem Seminar ausschnittweise unsere Arbeiten vorstellen (mit Fokus auf die gemeinsame Basis ¿Netzwerke¿). Anfangs wird es einige Wochen lang als Inputreferate eine Einführung in die Netzwerkphysik geben, damit wir eine gemeinsame Sprache sprechen lernen. Es gibt die Idee, die Veran¬staltung im Laufe der Zeit in einen regelmäßigen ¿Paper-Club¿ übergehen zu lassen, in dem wir uns spannende Klassiker und Neuerscheinungen reihum vorstellen, schau doch z.B. mal hier:
http://scholar.google.com/scholar?q="complex networks"

Wenn Du bisher gar keinen Bezug zu den Methoden hast, Dich aber trotzdem angesprochen fühlst, ist z.B. dies ein netter, wirklich leicht lesbarer Artikel zur ersten Einarbeitung:
http://DE.ARXIV.ORG/abs/cond-mat/0404593

Zweites Treffen:
Mi 23.4.2008 17.15 Uhr BiBoS-Raum (D5-153)

Bitte mail mir, wenn Dich dieser Aushang anspricht, und mach¿ z.B. Vorschläge, was wir
noch tun und erleben könnten. Einige Sätze über Dich / Deine Arbeit sind immer hilfreich:

AKrueger@Physik.Uni-Bielefeld.de
Dr. Andreas Krüger, Mathematische Physik (Prof. Blanchard)

Dies ist meine vorläufige Homepage zu dem Seminar:
http://AndreasKrueger.de/network/ss08/

Dokumentenablage

Hier finden Sie weitere Materialien zur Veranstaltung:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 8
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2008_289971@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_7561241@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
1 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 13. Mai 2008 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 13. Mai 2008 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=7561241
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 7561241 | SS2008_289971 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
7561241
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern