Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

218003 Grundlagen der chemisch-kinetischen Modellierung großer Reaktionsmechanismen (S+Pr) (SoSe 2016)

Kurzkommentar

Die Veranstaltung findet als Block im September statt.

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung findet als Block im September statt.

Große Reaktionsmechanismen in der Gasphase sind bestimmend für Vorhersagen über die Entwicklung der Konzentrationen von Spurenstoffen. Auf solche reaktionskinetischen Modelle stützen sich Vorhersagen der Schadstoffbildung aus industriellen Prozessen wie der Verbrennung, die Eingang finden in Klimamodelle oder die Entwicklung moderner Verfahren zur Reaktionsführung. Für den Reaktionsablauf bei unterschiedlichen Reaktionsbedingungen (Druck, Temperatur, Mischungsverhältnisse) können Hunderte von Reaktionsschritten bestimmend sein, die unter anderem radikalische Zwischenprodukte involvieren. Die Vorhersage der Schadstoffbildung bei Verbrennungsprozessen, die eine Grundlage für die Festlegung von Grenzwerten sowie für das Design schadstoffärmerer Verfahren darstellt, kann nur mit einem grundlegenden reaktionskinetischen Detailverständnis erfolgen. Im Anschluss an eine Einführung in die Struktur und Anwendung in der aktuellen Forschung verwendeter Modelle und Simulationspakete sowie in die Erstellung adäquater Reaktionsmechanismen soll an Beispielen gezeigt werden, wie mit reaktionskinetischen und thermodynamischen Prinzipien Vorhersagen zu potentiellen Schadstoffen aus konventionellen und alternativen Brennstoffen erzeugt und bewertet werden können. Die erworbenen Kenntnisse sollen in den größeren Kontext der Auswirkungen solcher Emissionen auf Umwelt und Klima eingebettet werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
21-MA-CM-10LP Ergänzungsmodul Master Chemie/ Biochemie 2 Std. Vorlesung 3 unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
21-MA-CM-5LP Ergänzungsmodul Master Chemie/ Biochemie 2 Std. Vorlesung 3 unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Graduateschool of Chemistry and Biochemistry / Promotion    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges